Patriots wollen Siegesserie fortsetzen

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag, 9. Mai, um 20:15 Uhr erwartet der Tabellenführer der IHD-Bundesliga, die Assenheim Patriots, den ISC Mannheim Dare Devils.

Die Patriots sind sehr gut in die neue Saison gestartet. Aus drei Spielen konnte das Team von Trainer Steffen Michel jeweils mit der optimalen Punktausbeute von drei Punkten aus den Spielen gehen. Diese Siegesserie ist man nach einer zweiwöchigen Nationalmannschaftspause natürlich am kommenden Freitag gegen Mannheim bestrebt fortzusetzen. Dennoch warnt der Trainer vor einer gewissen Überheblichkeit. „Mannheim ist nicht zu unterschätzen. Schließlich hat das Team bereits in dieser Saison gegen Düsseldorf gewonnen oder auch gegen den Deutschen Meister Kaufungen beachtliche Ergebnisse erzielen können. Wir müssen genau so spielen wie in unserem ersten Spiel gegen sie in dieser Saison“, so Michel zum Gegner. Das Spiel eins in dieser Saison vor knapp vier Wochen gewannen die Niddataler deutlich mit 13:2 gegen das Team aus Nord-Baden. Verzichten müssen die Patriots am kommenden Freitag auf Stefan Jonsson, der sich als Nationaltrainer der Damenauswahl von Namibia noch im Trainingslager befindet. Für das Bundesligaspiel am kommenden Freitag haben sich die Assenheim Patriots erneut etwas einfallen lassen. Familientag nennen es die Niddataler. Grund dafür ist, dass ein Elternteil in Begleitung seines Kindes für dieses Spiel freien Eintritt hat.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅