Patriots siegen weiter – Kaufungen ebenfalls ungeschlagen

IHD-Liga startetIHD-Liga startet
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der IHD-Inlinehockey-Bundesliga bleiben die Rhein Main Patriots und Kaufungen Sharks weiterhin ungeschlagen. Die Patriots siegten mit 7:6 nach Penaltyschießen bei den DEG Rhein Rollers und ließen sich dabei auch nicht von einem zwischenzeitlichen 1:4-Rückstand aus der Bahn werfen. Auch die dünne Personaldecke beim Tabellenführer war letztlich kein Hindernis auf dem Weg zum fünften Sieg im fünften Spiel. Für die DEG Rhein Rollers gab es hingegen die dritte Niederlage hintereinander, nachdem man es versäumte, die Drei-Tore-Führung weiter auszubauen und den Patriots damit die erste Saisonniederlage beizubringen. Ebenfalls ohne Niederlage sind weiterhin die Kaufungen Sharks. Nachdem der Heimspieltermin gegen Bad Nauheim kurzfristig gegen den Auswärtstermin getauscht wurde, siegten die Sharks einen Tag nach dem 18:7 gegen den ISC Mannheim mit 15:5 gegen die Bad Nauheim Grizzlys. Kaufungen nutzte am Wochenende die zahlreiche DEL-Verstärkung und macht sich in der Tabelle als Zweiter auf die Verfolgung der Rhein Main Patriots. Beeindruckend war die Offensiv-Power der Sharks, die in den bisherigen drei Spielen bereits 46 Treffer erzielen konnten. Nach der 14 Tage langen Pause, in der Lehrgänge der Junioren-Nationalmannschaften und die WM-Vorbereitung der Herrenauswahl stattfinden, treffen dann die beiden ungeschlagenen Teams im direkten Duell aufeinander.