Patriots reisen zum Tabellenführer Kaufungen

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Sonntag reisen die Assenheim Patriots nach Nordhessen. Dort trifft die Mannschaft von Teamchef Steffen Michel in der IHD-Inlinehockey-Bundesliga auf Tabellenführer Kaufungen Sharks. In der laufenden Saison hat der Meister erst ein Spiel gegen Bad Nauheim nach Verlängerung und ein weiteres gegen Assenheim nach Penaltyschießen verloren. Aus diesem Erfolg schöpfen die Patriots Zuversicht, zumal erstmals Neuverpflichtung Stefan Jonsson für die Patriots auflaufen wird. Jonsson kommt topfit nach Assenheim, hat er doch in der letzten Woche mit Valladolid den spanischen Pokal gewonnen und steht somit voll im Saft. „Wir erhoffen uns von Stef, dass er unsere Offensive belebt und die fehlenden Tore für uns schießt. In der Defensive stehen wir gut, was die wenigsten Gegentore in der gesamten Liga bestätigen“, so Michel. Allerdings müssen die Assenheimer voraussichtlich auf Torhüter Ingo Schwarz verzichten. Ein Fragezeichen steht auch hinter dem Auflaufen von Oliver Bernhardt, der krankheitsbedingt nicht regelmäßig trainieren kann. Dafür ist Torsten Wolf wieder im Kader.