Patriots reisen zum Deutschen Meister

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach dem 6:3-Sieg am vergangenen Wochenende bei den Düsseldorfer EG Rhein Rollers treffen die Assenheim Patriots am Samstag, 21. Juni, um 15 Uhr im Spitzenspiel der IHD-Inlinehockey-Bundesliga auswärts auf den Deutschen Meister, die Kaufungen Sharks.

In der Tabelle stehen somit die Niddataler mit 15 Punkten weiterhin auf Platz eins, gefolgt von Kaufungen mit zehn Punkten. Dieses Spiel könnte ein echter Kracher werden, haben sich beide Teams in der Vergangenheit nichts geschenkt und immer für viel Unterhaltung gesorgt. Ein weiterer Zuschauermagnet kann die Premiere eines Bundesligaspiels auf dem neuen Inlinehockeyspielfeld in Kaufungen sein, das mit diesem Spiel eingeweiht wird.

„Natürlich fahren wir nach Kaufungen um dort zu gewinnen. Wir wollen zudem die knappe Niederlage zu Hause vor einigen Wochen vergessen machen“, sagt Youngster Hannes Ressel über die Einstellung des Teams. Ein Vorteil für die Patriots kann die Situation des neuen Platzes sein, so haben die Sharks dort noch keine größeren Spielerfahrungen, also einen nicht so großen Heimvorteil wie sonst. Doch auch die Kaufunger werden hochmotiviert in dieses Spiel gehen, haben die Spieler um Trainer Herbert Heinrich, die ein Spiel weniger als Assenheim Absolviert haben, die Chance, mit einem Sieg in der Tabelle zu den Patriots aufzuschließen.