Patriots reisen nach Rethel

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Assenheim Patriots wird es ernst. Der aktuelle IHD-Inlinehockey-Pokalsieger reist nach Rethel in Frankreich, wo vom 19. bis zum 21. Oktober das Qualifikationsturnier für den European Champions Cup ansteht. Das erste Spiel für die Hessen steht am Samstag um 10 Uhr gegen den Schweizer Meister Laupersdorf auf dem Plan. Um 20:30 Uhr folgt Spiel zwei gegen den französischen Rekordmeister Rethel Diables. Am Sonntag kommt es um 12:30 Uhr noch zu der Partie gegen Rubi Cent aus Spanien. Danitl Steinke von den Mannheim Dare Devils wechselt noch vor dem Turnier zurück nach Assenheim.

Die ersten beiden Teams jeder Gruppe schaffen den Sprung ins Finalturnier. Die Gruppeneinteilung:

Gruppe Eindhoven:

HC Valladolid (Spanien)

Eindhoven Rhinos (Niederlande)

Hallamshire Hornets (Großbritannien)

Ecureuils d’Amiens (Frankreich)

Gruppe Vicenza:

Asiago Vipers (Italien)

DRAC Espanya Mallorca (Spanien)

Aries Titanes Thessaloniki (Griechenland)

Grenoble Yetis (Frankreich)

Gruppe Rethel:

Rethel Elite Diables (Frankreich)

IV Assenheim Patriots (Deutschland)

HC Laupersdorf (Schweiz)

Rubi Cent Patin (Spanien)

Gruppe Mannheim:

Anglet Artzac (Frankreich)

Charleroi White Sharks (Belgien)

Kaufungen Sharks (Deutschland)

Edera Trieste (Italien)


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv