Patriots gewinnen Testspiel gegen Straßburg

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

In einem sehenswerten Testspiel besiegte der IHD-Bundesligist Assenheim Patriots das Team aus Straßburg mit 17:5. „Es war genau das richtige Spiel zum richtigen Zeitpunkt, um Selbstvertrauen und Motivation vor den anstehenden Play-offs der IHD-Bundesliga zu sammeln," so Teamchef Steffen Michel. Ein ordentlich mitspielender Gegner, der sich erfreulicher Weise im gesamten Spiel nie in seine eigenen Hälfte zurückzog und mauerte, ließ zahlreiche schöne Kombinationen zu, durch die die Zuschauer einige sehenswerte Tore zu sehen bekamen. Diese erzielten Wolf (4), Pak (3), Pfannüller, Drebes, Trautmann und Ressel (je 2), Kluin, Mader (je 1). Erstmals durfte Sascha Mader das Trikot der Patriots tragen, wofür er sich gleich mit seinem ersten Tor bedankte. Mader wird aller Voraussicht nach nicht mehr in den Play-offs eingesetzt werden dürfen, da er in der Vorrunde kein Spiel für die Niddataler bestritten hat. Die Spiele der ersten Play-off-Runde gegen die Mannheim Dare Devils finden am 14. Juli um 15 Uhr in Mannheim und am 15. Juli um 18 Uhr in Assenheim statt.