Patriots erneut Pokalsieger

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Assenheim Patriots haben es geschafft. Mit einem 11:2 (3:0, 3:0, 2:0, 3:2) holten sich die Hessen zum fünften Mal den IHD-Inlinehockey-Pokal – der auch erst zum fünften Mal ausgespielt worden ist.

Mit einer überzeugenden Leistung spielte die Mannschaft von Trainer Steffen Michel ihr Pensum herunter und ließ so bei den Kurpfälzern nie das Gefühl aufkommen, dieses Spiel zu gewinnen. „Wir waren diszipliniert und engagiert, wie auch in Rethel letzte Woche, und genau das macht uns zurzeit so stark. Jetzt gilt es diese Leistung bis zum Finalturnier des European Champions Cup in Valladolid zu konservieren, um so zu versuchen unser letztjähriges Ergebnis zu steigern“, so Michel nach dem Finale.

Das Spiel begann ganz nach dem Geschmack der 250 Zuschauer, denn bereits nach 53 Sekunden gelang Marc Drebes das 1:0. In der 13. Minute war Stefan Jonsson mit einem schnell heraus gespielten Angriff zum 2:0 erfolgreich. Nur eine Minute später markierte Patric Pfannmüller das 3:0 noch vor der Pause. In Abschnitt zwei ein ähnliches Bild. Die Patriots machten das Spiel und kamen zu Toren. Stefan Jonsson, Steffen Michel und Marco Kluin erhöhten bis zur Halbzeit auf 6:0. Marc Drebes und Christian Unger waren es, die in Abschnitt drei das Ergebnis weiter in die Höhe schraubten, so dass die Niddataler mit einer 8:0-Führung in die letzte Pause gingen. Im letzten Viertel traf Marc Drebes, bevor Daniel Steinke die Mannheimer zum ersten Treffer brachte. Doch erneut Christian Unger stellte den alten Abstand in der 53. Minute wieder her. Riesiger Jubel brandete auf, als Torsten Wolf in seinem letzten Heimspiel seiner langen und sehr erfolgreichen Hockeykarriere das 11:1 erzielte. Ergebniskosmetik betrieb Sven Reutter, der das 11:2-Endergebnis herstellte. „Schade das es vorbei ist, aber irgendwann muss Schluss sein, aber mit einem solchen Erfolg ist es, glaube ich, genau der richtige Moment“, so Wolf.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv