Patriots am Samstag zu Gast in Baunatal

Skaterhockey-Auftaktsieg der PatriotsSkaterhockey-Auftaktsieg der Patriots
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der herben 3:10-Niederlage am vergangenen Wochenende in Bad Nauheim spielen die Assenheim Patriots am Samstag in der IHD-Inlinehockey-Bundesliga bei den Pinguinen Baunatal. Das Spiel wurde von Seiten Baunatals auf 18 Uhr verlegt, da man bei schlechtem Wetter in die Eishalle Kassel ausweichen will. Die Patriots, die zurzeit mit 13 Punkten den dritten Platz belegen, möchten ihre aussichtsreiche Position verbessern. Ein Sieg in Nordhessen ist dafür natürlich erforderlich. Baunatal, das mit vier Punkten den sechsten Platz einnimmt, wird alles andere als eine leichte Aufgabe. Bereits im Hinspiel mussten die Assenheimer ins Penaltyschießen. Zudem fehlen den Patriots aller Voraussicht nach Torsten Wolf, Jürgen Engels und Marco Kluin. „Wir sind trotzdem optimistisch, haben wir doch die Niederlage in Bad Nauheim gut verdaut und wussten relativ schnell. woran es gelegen hat. In der letzten Woche haben wir an unserem Passspiel und Aufbau intensiv gearbeitet, so dass wir die noch fehlende Sicherheit wieder gefunden haben“, hofft Trainer Steffen Michel.