NIHL: Hannover und Reislingen klettern

Saison in der NIHL gestartetSaison in der NIHL gestartet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag fand der fünfte Seniorenspieltag der Norddeutschen Inlinehockey-Liga in Langenhagen statt. Sieger dieses Spieltages waren die Hurricanez vom ERC Hannover und die Wolfs-Liner vom FC Reislingen. Der ERC gewann die Spiele gegen den MTV Engelbostel (11:0) und gegen FC Reislingen (7:0). Dadurch verbesserte sich das Team vom vierten auf den zweiten Platz. Die junge Mannschaft aus Reislingen musste jedoch eine Niederlage gegen den ERC in Kauf nehmen, konnte aber gegen den TSV Limmer Punkten (5:4). Durch die gewonnenen drei Punkte konnten auch sie in der Tabelle klettern – vom neunten auf den sechsten Platz. Der Spieltag in Reislingen wird wegen des DIHL-Viertelfinals in Düsseldorf vom 8. Juni auf den 28. September verlegt. Weitere Ergebnisse: TSV Limmer - HIC Hameln 2:8; MTV Engelbostel - HIC Hameln 1:5.

Tabelle:

1. SV Resse 6 / + 26 / 17

2. ERC Hannover 6 / + 20 / 14

3. SSV Sehlde 6 / + 11 / 12

4. HIC Hameln 5 / + 9 / 10

5. TSV Limmer 8 / - 9 / 10

6. FC Reislingen 9 / - 26 / 5

7. MTV Engelbostel Uhus 6 / - 21 / 4

8. SV Fuhrberg 2 / + 3 / 3

9. TuSpo Göttingen 4 / - 6 / 3