NIHL-Ergebnisse

Saison in der NIHL gestartetSaison in der NIHL gestartet
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Samstag, 19. September, war die Wörthsporthalle in Göttingen Austragungsort des neunten Spieltags der Norddeutschen Inlinehockey-Liga (NIHL). Dabei gelang es dem ERC Hannover, die Tabellenführung mit zwei Siegen zu festigen. Aber auch die MTV Engelbostel Silverbacks setzten sich mit einem 4:2 gegen den SV Fuhrberg durch und schafften mit einem souveränen 13:0-Erfolg gegen die Uhus den direkten Anschluss. Der Gastgeber TuSpo 1861 Göttingen verliert nach der 1:2-Niederlage nach Verlängerung hingegen an Boden.

Ergebnisse:

MTV Engelbostel Uhus – HIC Hameln 0:8

MTV Engelbostel Silverbacks – SV Fuhrberg 4:2

HIC Hameln – ERC Hannover 2:7

TuSpo Göttingen – MTV Engelbostel Uhus 1:2 n.V.

SV Fuhrberg – ERC Hannover 1:6

MTV Engelbostel Uhus – MTV Engelbostel Silversbacks 0:13

Tabelle:

1. ERC Hannover 12 / +49 / 28

2. SSV Sehlde 10 / +41 / 26

3. MTV Engelbostel Silverbacks 10 / +45 / 24

4. TuSpo Göttingen 13 / +12 / 22

5. SV Fuhrberg 11 / +19 / 15

6. HIC Hameln 12 / +3 1/ 5

7. MTV Engelbostel Uhus 11 / -67 / 5

8. TuS Empelde 13 / -102 / 3

Der letzte Spieltag (mit Siegerehrung) findet am 24. Oktober um 11 Uhr in Hannover statt.