Kaufungen Sharks machen IHD-Meisterschaft perfekt

Kaufungen Sharks machen IHD-Meisterschaft perfektKaufungen Sharks machen IHD-Meisterschaft perfekt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Durch einen 11:5-Auswärtssieg bei den Wölfersheim Devils haben die Kaufungen Sharks sich bereits vorzeitig die IHD-Inlinehockey-Meisterschaft gesichert. Nach dem zehnten Erfolg im zehnten Spiel der Saison können die Verfolger das Team aus Nordhessen nicht mehr einholen. Dabei profitierten die Sharks von der deutlichen 5:17-Niederlage der Rhein Main Patriots in Bad Nauheim. Der ärgste Verfolger der Kaufunger trat mit großen Verletzungssorgen bei den Grizzlys an und hatte neben den zahlreichen Ausfällen auch mit der Beschaffenheit der Spielfläche zu kämpfen. Für die Patriots bleibt das Ziel, die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb aber mehr als in Reichweite, da der Tabellendritte ISC Mannheim zuhause mit 11:14 den DEG Rhein Rollers unterlag und man selbst nur einen Tag später mit 12:11 nach Verlängerung beim Schlusslicht Wölfersheim siegreich war. Wölfersheim hingegen bleibt nach den beiden Niederlagen vom Wochenende am Ende der Tabelle. Der Tabellenvorletzte, die Pinguine Baunatal, siegten ihrerseits mit 7:5 über die DEG Rhein Rollers. Obwohl der Kampf um die IHD-Meisterschaft bereits entschieden ist, bleibt es in der Liga weiterhin spannend. Im Kampf um die Ränge zwei und drei, die die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb bedeuten, haben die Rhein Main Patriots die besten Aussichten. Kopf an Kopf liegen dahinter der ISC Mannheim und die Bad Nauheim Grizzlys. Die DEG Rhein Rollers und Pinguine Baunatal haben dagegen nur noch Außenseiterchancen.