Jackals vor dem Saisonstart

Saisonende für die U-Park JackalsSaisonende für die U-Park Jackals
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Donnerstag geht es für die U-Park Jackals Pfronten los – die DIHL-Saison startet für den früheren IHL-Bundesligisten mit einem Turnier in Sonthofen. Gespielt wird in einer Vorrundengruppe mit Sonthofen und Landsberg, mit denen man ab 13 Uhr die Klingen kreuzt. Die Jackals werden wohl komplett sein, einzig Martin Schneider ist derzeit nicht verfügbar. Man hat sich mit Fabian Germaine und Andreas Becherer nochmals verstärkt und verfügt damit über einen ausgeglichen besetzten Kader. „Wir freuen uns schon sehr auf den Start in der DIHL, wir wollten etwas Neues in Angriff nehmen, und das tun wir ab Donnerstag. Mal schauen, wie unsere Gegner besetzt sind und was wir reißen können“, so Simon Fritzenschaft von den Jackals.

Am vergangenen Samstag bestritt die zweite Mannschaft des U-Park Jackals Pfronten ihr erstes Saisonspiel in der IHL-Oberliga. Gegner waren die TSV Peißenberg Rolling Bears, die nach einem 15:6 (3:1, 3:0, 1:2, 8:3)-Sieg gegen die Pfrontener die Punkte mit ins Oberland nahmen.