IHD-Nationalteam testet in Düsseldorf gegen Namibia

IHD-Nationalteam testet in Düsseldorf gegen NamibiaIHD-Nationalteam testet in Düsseldorf gegen Namibia
Lesedauer: ca. 1 Minute

In Roccaraso beginnt das Turnier am 10. Juli mit der Partie Italien gegen Mexiko. Die übrigen Teams greifen ab dem 11. Juli ins Geschehen ein.

An der Brehmstraße bestreitet das Team der beiden Bundestrainer Stefan Weber und Christian Müller am Freitag, 8. Juli, 20.30 Uhr ein Testspiel gegen Namibia.

Bei der WM trifft Deutschland in seiner Gruppe auf Kanada, Tschechien und die Schweiz. Die Platzierten eins bis drei der Gruppen A und B (Top-Division) – dort ist auch Deutschland zu finden – spielen mit den Ersten der Gruppen C und D (Division I) im Viertelfinale um die Weltmeisterschaft. Die übrigen Teams spielen um den World Cup.

„Wir haben dieses Jahr einen Umbruch im Bereich der Spieler“, erklärt Bundestrainer Weber. „Das Durchschnittsalter der Mannschaft liegt bei etwa 23 Jahren, da wir das Team langfristig aufbauen wollen. Einige dieser Spieler haben bereits in der U-19-Nationalmannschaft gespielt.“

Der Kader:

Tor: Torben Grass (Pinguine Baunatal), Christoph Oster (Düsseldorfer EG Rhein Rollers).

Feld: Marco Forster , Yannick Wehrheim ,Tobias Schmidt, Marco Albrecht , Maurice Schmidt (alle Frankfurter REC), Max Bleyer, Dennis Spanke, Gabriel Hildebrandt, Alexander Brinkmann, Christoph Köster (alle Düsseldorfer EG Rhein Rollers), Andre Haaf, Henning Inselmann, Felix Frölich (alle Pinguine Baunatal).

Trainer: Stefan Weber, Christian Müller.