Gladiators starten neuen Angriff auf den Meistertitel

Die Sorgen der Gladiators - nur Ratingen bleibt als GegnerDie Sorgen der Gladiators - nur Ratingen bleibt als Gegner
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die Düsseldorfer IHV Gladiators war die Inlinehockey-Saison 2007 trotz der knappen Niederlage im DIHL-Finale (Entscheidung erst in der Verlängerung) ein voller Erfolg. Doch kurz nachdem der Schock der knappen Niederlage verdaut war, wurden die Pläne für die neue Saison geschmiedet. Recht schnell kamen die Zusagen unter anderem von Boris Blank (Krefelder Pinguine), Robert Dietrich, Jochen Reimer (beide DEG Metro Stars), Alexander Engel und Tobias Stolikowski (beide Hannover Indians). Dazu Henrik Hölscher (Krefelder Pinguine) der gleichzeitig Präsident des DIHV ist. Die erfahrenen Spieler wie Udo Schmid, Christian Flügge, André Wilmshöfer und Carsten Gossmann die bereits ihre Eishockeykarriere beendet haben, sind auch diese Saison wieder wichtige Stützen im Team. Neuzugänge waren schnell gefunden. Henrik Hölscher und der sportliche Leiter Wolfgang Reinhardt hatten ihr Team für 2008 nach wenigen Wochen bereits zusammen. Neu im Team sind unter anderem der Rückkehrer Daniel Kreutzer (nach überstandener Krankheit) sowie Patrick Reimer, Fabio Carciola, Marian Bazany (alle DEG Metro Stars). Da noch einige Spieler im Urlaub sind, bleibt es abzuwarten ob noch weitere Verstärkungen folgen. Weiter baut man aber auf den Nachwuchs. Auch in dieser Saison werden wieder einige DNL-Spieler der DEG-Nachwuchsabteilung Spielpraxis sammeln können. Da die Gladiators eine zweite Mannschaft ins Rennen schicken, gespickt mit Nachwuchstalenten und ehemaligen Eishockeyprofis, können die jungen Leute auch in der Vorrunde genügend Spielpraxis sammeln.

So ergibt sich folgendes Team:

Markus Reinhardt, Marian Bazany, Boris Blank, Fabio Carciola, Robert Dietrich, Alexander Engel,

Christian Flügge, Carsten Gossmann, Henrik Hölscher, Marc Höveler, Daniel Kreutzer, Eugen

Novossjolov, Jochen Reimer, Patrick Reimer, Udo Schmid, Tobias Stolikowski, André Wilmshöfer.

Das erste Spiel findet am 25. Mai um 19 Uhr in Ratingen (Eissporthalle) gegen die

Ratinger Ice Aliens statt. Die Gladiators gleich zu Saisonbeginn ein interessantes Duell

mit den Ice Aliens aus der Nachbarstadt. Die Heimspiel-Termine an der Brehmstraße sind wie folgt:

27.05.2008, 19:15 Uhr: Young Gladiators Düsseldorf

31.05.2008, 18:30 Uhr: Ratinger Ice Aliens

03.06.2008, 19:15 Uhr: Young Gladiators Düsseldorf


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒