Germering vor den entscheidenden Spielen

Young Rollers siegen in PeißenbergYoung Rollers siegen in Peißenberg
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Saison in der Deutschen Inlinehockey-Liga nähert sich dem Höhepunkt. Am Samstag, 4. Juli, stehen erst einmal die beiden Halbfinalturniere auf dem Plan, ehe bereits am Sonntag das Finale über die Bühne gehen wird.

In Germering treffen um 13 Uhr zunächst der EC Bad Tölz und die Ratinger Ice Aliens, ab 14.30 Uhr die Rolling Wanderers Germering und die Black Hawks Passau gegenüber. Um 16 Uhr treffen die beiden Verliere in einem verkürzten Spiel aufeinander. Um 17 Uhr ermitteln die beiden Sieger den ersten Halbfinalteilnehmer. Exakt eine Stunde später beginnt das Turnier in Königsbrunn. Dort spielen um 14 Uhr Deggendorf Fire und die Pinguine Königsbrunn, um 15.30 Uhr die Young Rollers Germering und die Düsseldorfer IHV Gladiators gegeneinander. Um 17 und 18 Uhr geht es weiter. Das Finale ist für Sonntag, 18 Uhr, angesetzt. Sollten die Rolling Wanderers das Finale erreichen, findt das Finale in Germering statt; sollte es nicht dazu kommen, wären Königsbrunn und Deggendorf alternative Austragungsorte.

Eintrittspreise für das Halbfinalturnier in Germering: 5 Euro, mit Fantrikot drei Euro, ermäßigt 2 Euro. Unter 13 Jahre: freier Eintritt.