FIRS-WM: Junioren und Frauen spielen um Platz 7

FIRS-WM: Junioren und Frauen spielen um Platz 7FIRS-WM: Junioren und Frauen spielen um Platz 7
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Junioren unterlagen zunächst in der Platzierungsrunde Kolumbien mit 1:7, setzten sich dann aber mit 5:4 nach Verlängerung gegen Italien durch. Im Spiel um Platz 7 trifft Deutschland am Samstag um 13 Uhr auf Australien. Den Siegtreffer in der Overtime markierte Marius Grassler.

Die Frauen-Nationalmannschaft gewann ebenfalls gegen Italien mit 3:2 und erreichte so das Spiel um Platz 7, in dem Deutschland am Samstag um 8.30 Uhr auf Finnland trifft. Den Siegtreffer erzielte Sabrina Richmond; zuvor waren Manuela Hebel und Meike Zöpnek erfolgreich.

Die Ergebnisse am Freitag:

Junioren; Halbfinale: Spanien – Tschechien 1:6, Frankreich – USA 0:2; Platzierungsspiele (5-10): Schweiz – Großbritannien 4:1, Deutschland – Kolumbien 1:7, Großbritannien – Australien 3:4 n.V., Deutschland – Italien 5:4 n.V.; Platzierungsspiele (11-13): Brasilien – Mexiko 1:4, Mexiko – China 13:0.

Frauen; Halbfinale: USA – Spanien 6:0, Kanada – Frankreich 3:1; Platzierungsspiele (7-10): Finnland – Australien 6:1, Italien – Deutschland 2:3.