Devils starten in den Deutschlandpokal

Devils besiegen BundesligistenDevils besiegen Bundesligisten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Drei Wochen nach dem Gewinn der Hessenmeisterschaft in der IHD-Oberliga starten die Wölfersheim Devils als letzte Mannschaft in den Deutschlandpokal 2007. Durch den Hessenpokalsieg in dieser Saison konnte sich die Oberligamannschaft um Spielertrainer Matthias Ott für diesen bundesweiten Wettbewerb qualifizieren. Der Sieger der Vorrunde, die als Hin- und Rückrunde gespielt wird, ist automatisch für das Finale um den Deutschlandpokal qualifiziert. Die Plätze zwei und drei spielen in einem Qualifikationsspiel den zweiten Finalisten aus.

Die Spiele der Devils:

Fr., 14.09.2007, 20 Uhr: Guardians Heddesheim - Wölfersheim Devils

So., 16.09.2007, 16 Uhr: Wölfersheim Devils - Assenheim Patriots

Fr., 21.09.2007, 20 Uhr: Assenheim Patriots - Wölfersheim Devils

So., 23.09.2007, 16 Uhr: Wölfersheim Devils - Guardians Heddesheim

Sa., 29.09.2007, 16 Uhr: Wölfersheim Devils - Mannheim Dare Devils

So., 07.10.2007, 17 Uhr: Wölfersheim Devils - Baunatal Pinguine

Sa., 13.10.2007, 20 Uhr: Mannheim Dare Devils - Wölfersheim Devils

So., 14.10.2007, 14 Uhr: Baunatal Pinguine - Wölfersheim Devils