Deutschland unterliegt auch im Viertelfinale – 1:4 gegen USAIIHF-Inlinehockey-WM

Deutschland unterliegt auch im Viertelfinale – 1:4 gegen USADeutschland unterliegt auch im Viertelfinale – 1:4 gegen USA
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gegen den Titelverteidiger geriet das Team von Bundestrainer Georg Holzmann bereits in der fünften Minute mit 0:1 in Rückstand. Doch trotz einer vierminütigen Unterzahl konnte die Mannschaft das knappe Ergebnis halten. Erst im dritten Viertel schlugen die Nordamerikaner gleich zweimal in Überzahl zu und erhöhten den Vorsprung auf 3:0. Der letzte Abschnitt begann vielversprechend: Marco Pfleger brachte den Puck ebenfalls in Überzahl über die gegnerische Torlinie. Doch kurz vor dem Ende markierte der aktuelle Topscorer des Turniers, Matt White, den 1:4-Endstand.

Für die deutsche Mannschaft geht es nun mit den Platzierungsspielen weiter.