Der Kader des IC Königsbrunn wächstDrei weitere Panther im Kader

Alexander Oblinger spielt weiterhin für den ICK. (Foto: Verein)Alexander Oblinger spielt weiterhin für den ICK. (Foto: Verein)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Torhüterposition wird neben Dennis Berger erneut Markus Kring (HC Landsberg) zu finden sein. Im Feld freuen sich die Verantwortlichen zudem über die Zusagen von zwei Eishockeyprofis der Augsburger Panther. Wie in der Saison 2012 werden Tobias Draxinger und Andreas Farny die Skates für den ICK schnüren. Während Draxinger ein erfahrener Mann auf den Rollen ist, hatte Farny in seiner ersten Saison vollends überzeugt und sich zum Topscorer des ICK aufgeschwungen.

Neben den Augsburger Panthern gibt es noch ein weiteres DEL-Team mit dem Panther im Namen, den ERC Ingolstadt. Dort spielt Alexander Oblinger, der Toptorjäger der Königsbrunner, der in gewohnter Manier im Sommer 2013 die Offensive antreiben wird.

Unterstützung erhält er von Patrick Weigant (ESV Buchloe) der eine starke Bayernligasaison absolvierte und mit 36 Toren in 35 Spielen glänzte. Verteidiger Marc Streicher (ESV Buchloe), Robin Pandel (ESV Burgau), Tino Thönelt und Thomas Kalnik runden die bewährte Seite des ICK ab. Blickt man auf den Kader zeigt sich einmal mehr die Beständigkeit und die sommerliche Heimatverbundenheit der Spieler, die gemeinsam in Königsbrunn auflaufen.

Den erster Neuzugang gibt es ebenfalls zu vermelden: Markus Jänichen (HC Landsberg). Der junge Verteidiger wurde zum Ende der vergangenen Saison getestet und schließt sich nun dem ICK an.

Weitere Neuzugänge werden sich unter Garantie noch ergeben, denn der ICK wird in den ersten Trainingseinheiten noch Spieler sichten und testen, denen allen absolutes Inlinehockeypotenzial nachgesagt wird. „Wir geben gerne jungen Spielern die Chance sich auf höchstem Inlineniveau zu beweisen“, erläutert Andy Römer. „Daher werden wir auch in dieser Saison das Training für Kinder und Jugendliche anbieten.“

Die Nachwuchstrainingseinheiten finden wie im Vorjahr jeden Freitag von 18.30 bis 19.30 Uhr statt. Beginn wird der 10. Mai sein. Geleitet wird das Training von Andy Römer und den Spielern des ICK. Interessierte können sich direkt bei Andy Römer oder per E-Mail ([email protected]) melden.