WM-Vorbereitung geht in die entscheidende Phase

Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.deFoto: Daniel Fischer - www.stock4press.de
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit einem dreitägigen Trainingslager in Köln geht die Vorbereitung der Nationalmannschaft auf die 2011 IIHF Weltmeisterschaft in der Slowakei (29.04. – 15.05.2011) in die entscheidende Phase. Dabei versammelt Bundestrainer Uwe Krupp seine potentiellen WM-Kandidaten von Dienstag bis Donnerstag kommender Woche zu Trainingseinheiten in der LANXESS arena.

 Uwe Krupp: „Wir befinden uns  jetzt bereits in Phase IV der WM-Vorbereitung. Nach den drei Trainingstagen in Köln  ist es mir wichtig, dass die Spieler noch einmal einen freien Tag bei ihren Familien verbringen können. Sonst wird die Zeit bis nach der WM zu lange.“

 Bereits am Samstag trifft sich die Nationalmannschaft wieder in Köln, wo am Ostermontag, 25. April 2011 (16.15 Uhr) in der LANXESS arena das letzte Länderspiel vor der Weltmeisterschaft auf dem Programm steht. Bereits zum dritten Mal in dieser Saison ist der Weltranglisten-Zehnte aus Weißrussland Gegner der DEB-Auswahl. Ein Länderspiel Anfang Februar in Frankfurt konnte die Mannschaft von Bundestrainer Uwe Krupp mit 3:1 für sich entscheiden. Wenige Tage darauf hatten die Weißrussen beim Slovakia-Cup in Bratislava/ SVK mit 4:2 die Nase vorn. In Köln will die deutsche Nationalmannschaft wieder Revanche nehmen für die knappe 1:2-Niederlage nach Verlängerung bei der 2010 IIHF Weltmeisterschaft.

Insgesamt standen sich die beiden Kontrahenten bereits 15mal gegenüber, wobei die Bilanz mit acht Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen für Weißrussland spricht.

 Hinter beiden Teams liegen bereits vier Wochen intensive Vorbereitung auf die anstehende 2011 IIHF Weltmeisterschaft in der Slowakei. Dabei stellte die neu geschaffene EURO HOCKEY CHALLENGE einen bedeutenden Meilenstein dar. Während Deutschland auf Österreich (7:0, 4:2), Schweden (1:2, 0:2) und Finnland (2:4, 4:2) traf,  hatte Weißrussland die Mannschaften aus Russland (2:3, 6:4), Tschechien (3:2, 2:3) und Dänemark (3:4, 7:1) zum Gegner. Damit schließt Weißrussland Saison I der EURO HOCKEY CHALLENGE auf Platz fünf ab, Deutschland belegt Platz sechs.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Deutschland zum Auftakt gegen die Slowakei
WM 2024: Spielplan der Gruppenphase veröffentlicht

Der internationale Eishockey-Weltverband IIHF hat den Spielplan der kommenden 2024 IIHF-Weltmeisterschaft in Tschechien (vom 10. bis 26. Mai 2024) veröffentlicht....

Athletinnen und Athleten gaben ihre Stimme ab
Deutsche Sporthilfe wählt DEB-Team zum „Sportler des Monats“

​WM-Finale verloren, aber viele Herzen gewonnen – und den Respekt von Deutschlands besten Nachwuchs- und Spitzenathletinnen und -athleten: Nach ihrem begeisternden A...

Kommentar zum Erfolg der deutschen Nationalmannschaft in Tampere
Was es heißt, Eishockey-Vizeweltmeister zu sein

​Die Frage ist im Plural formuliert, richtet sich, während diese Zeilen entstehen, aber zunächst einmal an den Autor selbst: Haben wir verstanden, was in diesen Tage...

2:5-Niederlage gegen Rekordweltmeister Kanada
DEB-Team versilbert sein WM-Eishockeymärchen

​70 Jahre musste die deutsche Eishockeynationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft auf so einen Erfolg warten. Durch eine 2:5-Niederlage gegen die Ahornblätter au...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak über den ultimativen Eis-Wahnsinn
WM-Finale: Jungs, ihr seid Gold wert!

​Ich gebe es zu. Ich habe das Finale der Fußball-Bundesliga bei einem Kumpel geschaut. In Ermangelung eines Sky-Decoders. Dann noch das erste Drittel des Eishockey-H...

Ein Blick in Deutschlands WM-Historie
War Deutschland schon einmal Eishockey-Weltmeister? Ja, nein – es ist kompliziert

​Seit wann es Eishockey-Weltmeister gibt? Als 1930 die erste „eigenständige“ Eishockey-Weltmeisterschaft stattfand, war dies in der heutigen Zählung der Internationa...