Ungarn kann auf den Klassenerhalt hoffenWM kompakt

Gergő Nagy brachte Ungarn im Spiel gegen Weißrussland in Führung. (Foto: Imago)Gergő Nagy brachte Ungarn im Spiel gegen Weißrussland in Führung. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gergő Nagy brachte die Magyaren in Führung (6.), ehe János Vas den Vorsprung in Unterzahl gar auf 2:0 ausbaute (11.). Doch die Weißrussen kamen nochmal zurück: Geoff Platt (13., Überzahl) und Artur Gavrus (27.) glichen die Partie aus. Das steckte Ungarn jedoch weg. Balazs Sebok (31.) und Vilmos Galló (34.) sorgten für einen erneuten Zwei-Tore-Vorsprung. Mit einem Empty-Net-Tor in Unterzahl packte János Vas den Deckel oben drauf (60.). Damit gelang Ungarn der erste Sieg auf dem WM-Top-Level seit 77 (!) Jahren.

Russland findet derweil immer mehr in die Spur. Gegen die Schweiz setzten sich die WM-Gastgeber mit 5:1 (1:0, 1:0, 3:1) durch. Ivan Telegin (6.) sorgte für das frühe 1:0. Yevgeni Kuznetsov (29.) erhöhte auf 2:0, ehe Telegin mit seinem zweiten Tor der dritte russische Treffer gelang. Tor Nummer vier ging auf das Konto von Sergei Shirokov (56.), ehe Simon Moser der Ehrentreffer für die Eidgenossen gelang (59.). Doch das war noch nicht der Schlusspunkt: Sergei Mozyakin stellte das Ergebnis noch auf 5:1 (60.).

Bereits am Mittag fanden zwei Spiele statt. Dabei tat sich Schweden im nordischen Duell mit Norwegen schwer, gewann aber mit 3:2 (0:0, 1:0, 2:2). Gustav Nyqvist brachte den Favoriten 56 Sekunden nach Beginn des zweiten Drittels in Führung, die Martin Lundberg in Unterzahl ausbaute (43.). Mats Rosseli Olsen sorgte für Hoffnung bei den Norwegern (44.). Robert Rosén machte mit dem 3:1 alles klar (52., Überzahl). Der 2:3-Anschluss Norwegens durch Andreas Martinsen (59.) mit einem sechsten Feldspieler kam zu spät.

Finnland gewann aufgrund eines effektiven Mitteldrittels mit 3:1 (0:0, 3:0, 0:1) gegen Frankreich. Esa Lindell (25., Überzahl), Aleksander Barkov (31.) und Patrik Laine (35.) entschieden die Partie. Für die Franzosen war nur Pierre-Édouard Bellemare in doppelter Überzahl erfolgreich (53.).


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Das Viertelfinale im Überblick
Eishockey-WM: Gastgeber Tschechien löst Halbfinal-Ticket – Schweden müht sich zum Overtime-Sieg gegen Finnland

Gastgeber Tschechien, Weltmeister Kanada, Schweden und die Schweiz stehen nach ihren Siegen im Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft. ...

Erstes Halbfinale für die Eidgenossen seit 2018
DEB-Team scheitert im Viertelfinale knapp an der Schweiz

Am Donnerstag trat die deutsche Mannschaft bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien zum Viertelfinale gegen die Schweiz an und verlor mit 1:3. ...

Alle vier Viertelfinal-Partien am Donnerstag
Deutschland - Schweiz ist das Tageshighlight des WM-Viertelfinales auf Sportdeutschland.TV

Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2024 in Tschechien ist die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft im Klassiker gegen die Schweiz gefordert. Alle Spiele des WM-...

DEB in der K.O.-Runde bei Olympia 2018, WM 2021 und 2023 siegreich
WM-Viertelfinale: Deutschland trifft wieder auf die Schweiz

Wie im vergangenen Jahr trifft die deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale erneut auf die Schweiz. Neben den Daten und Fakten gibt es auch ein paar Stimmen der ...

Der letzte Vorrunden-Tag im Überblick
Kanada und Schweden Gruppensieger - Deutschland trifft im WM-Viertelfinale auf die Schweiz

Im Viertelfinale trifft Schweden im skandinavischen Duell auf Finnland, Gastgeber Tschechien fordert USA und Kanada bekommt es mit der Slowakei zu tun. ...

Die letzten Vorrundenspiele der WM
Für Deutschland noch drei Gegner möglich – alles auf Sportdeutschland.TV

​Wie geht es bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2024 in Tschechien für die deutsche Nationalmannschaft weiter? Das ist natürlich abhängig von den weiteren Spielen d...