Stars und Fans plädieren für Uwe Krupp

Lesedauer: ca. 1 Minute

"Uwe Krupp muss bleiben", fordert nicht nur Rekord-Nationalspieler Udo Kießling (55) in den Medien. Es melden sich nun weitere Krupp-Fans zu Wort. Die Internet-Kampagne „Uwe Krupp muss bleiben“ fand bei Facebook innerhalb weniger Tage fast 5000 Befürworter.

Ralf Krueger, der Ex-Schweizer Nationalcoach stünde als Krupp-Nachfolger erst 2012 bereit. Auch viele Alt-Stars sind dafür, dass Krupp im Übergangsjahr Bundestrainer bleibt.

„Uwe sollte noch ein Jahr weitermachen. Das wäre die beste Lösung“, sagt Ex-Torjäger Dieter Hegen. Erich Goldmann, 126-maliger Nationalspieler: „Wenn man eine Übergangslösung sucht, macht ein anderer als Uwe Krupp keinen Sinn.“

Bekundet auch ihr mit unserem T-Shirt, dass Uwe Krupp bleiben muss. Produziert als limited-Edition und Hommage, mit gemaltem und grafisch verfremdetem Portrait. Erhältlich hier im Shop und das nur für kurze Zeit.

Hier geht es zum Shop

Gruppen für die WM 2022 stehen fest
So gut wie nie: DEB-Team Fünfter der IIHF-Weltrangliste

​Der Einzug ins Halbfinale hat für die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft einen weiteren, beachtlichen Effekt: In der neuen Weltrangliste, die die International I...

Seider zudem bester Verteidiger des Turniers
Moritz Seider und Korbinian Holzer im Allstar-Team der Eishockey-WM 2021

​Für eine Medaille hat es am Ende nicht gereicht – dennoch ist Deutschland vertreten, wenn es um Ehrungen bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 in Riga geht: Mori...

Entscheidung in der Verlängerung
Kanada ist zum 27. Mal Weltmeister – und zieht mit Russland gleich

​Am 26. Mai 2019 fand das bis heute letzte Finale einer Eishockey-Weltmeisterschaft statt. Damals gewann Finnland in Bratislava mit 3:1 gegen Kanada. Etwas mehr als ...

Lob für die Turnierleistung des DEB-Teams
Söderholm: „Eine Mannschaft, die aus ganz feinen Menschen besteht“

​Bundestrainer fand nach Platz vier bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 in Riga klare Worte für die Spieler das Eishockey-Nationalteam. Es handele sich um eine ...

Kommentar: Nicht der letzte Eindruck zählt
DEB-Team setzt mit Platz in den Top 4 ein Ausrufezeichen

​Man sagt, es sei der letzte Eindruck, der bleibt. Es wäre unfair und unangemessen, würde die Leistung der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft bei der Weltmeister...

Deutliche Niederlage gegen die USA im Spiel um Bronze
Die Luft war raus: Deutschland wird Vierter bei der WM

​Am Ende erinnerte die letzte Partie noch einmal an die WM von 2010. Denn wie schon damals im eigenen Land lief im Spiel um Bronze bei der deutschen Nationalmannscha...