„Solch einen schwarzen Tag habe ich noch nicht erlebt."Stimmen zum Spiel Deutschland - Norwegen

Foto: Dagmar KielhornFoto: Dagmar Kielhorn
Lesedauer: ca. 1 Minute

Jakob Koelliker (Bundestrainer): „Es war heute ein totales Desaster. Jedes Wort zum heutigen Spiel wäre jetzt zu viel. Wir jetzt erst das Spiel analysieren, damit wir uns auf das wichtige Spiel gegen Tschechien vorbereiten können.“

 Alexander Barta: „Das war mit Abstand die bitterste Niederlage, seitdem ich für Deutschland spiele. So darf man einfach nicht auftreten. Mehr ist zu diesem Abend nicht zu sagen.“

 Patrick Reimer: „Solch einen schwarzen Tag habe ich noch nicht erlebt. Wir waren immer ein, zwei Schritte langsamer als die Norweger. Jeder muss sich einfach selber in die Augen schauen. So etwas darf nicht passieren. Wir haben jetzt noch ein Spiel gegen die Tschechen, das ist vielleicht genau der richtige Gegner jetzt. Keiner hat das Interesse, nochmal so etwas zu erleben. Alleine schon deswegen muss das jetzt ganz schnell aus den Köpfen raus.“

 Kai Hospelt: „Das ist unterirdisch gelaufen. Wenn wir uns jeden Fehler heute anschauen würden, müssten wir die kompletten 60 Minuten des Spiels nochmal ansehen. Am Dienstag geht es gegen Tschechien. Keiner will mit dem Gedanken an solch ein Spiel wie heute in den Sommer gehen, daher werden wir alles geben.“


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Deutschland zum Auftakt gegen die Slowakei
WM 2024: Spielplan der Gruppenphase veröffentlicht

Der internationale Eishockey-Weltverband IIHF hat den Spielplan der kommenden 2024 IIHF-Weltmeisterschaft in Tschechien (vom 10. bis 26. Mai 2024) veröffentlicht....

Athletinnen und Athleten gaben ihre Stimme ab
Deutsche Sporthilfe wählt DEB-Team zum „Sportler des Monats“

​WM-Finale verloren, aber viele Herzen gewonnen – und den Respekt von Deutschlands besten Nachwuchs- und Spitzenathletinnen und -athleten: Nach ihrem begeisternden A...

Kommentar zum Erfolg der deutschen Nationalmannschaft in Tampere
Was es heißt, Eishockey-Vizeweltmeister zu sein

​Die Frage ist im Plural formuliert, richtet sich, während diese Zeilen entstehen, aber zunächst einmal an den Autor selbst: Haben wir verstanden, was in diesen Tage...

2:5-Niederlage gegen Rekordweltmeister Kanada
DEB-Team versilbert sein WM-Eishockeymärchen

​70 Jahre musste die deutsche Eishockeynationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft auf so einen Erfolg warten. Durch eine 2:5-Niederlage gegen die Ahornblätter au...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak über den ultimativen Eis-Wahnsinn
WM-Finale: Jungs, ihr seid Gold wert!

​Ich gebe es zu. Ich habe das Finale der Fußball-Bundesliga bei einem Kumpel geschaut. In Ermangelung eines Sky-Decoders. Dann noch das erste Drittel des Eishockey-H...

Ein Blick in Deutschlands WM-Historie
War Deutschland schon einmal Eishockey-Weltmeister? Ja, nein – es ist kompliziert

​Seit wann es Eishockey-Weltmeister gibt? Als 1930 die erste „eigenständige“ Eishockey-Weltmeisterschaft stattfand, war dies in der heutigen Zählung der Internationa...