Slowakei und Schweden mit deutlichen SiegenWM kompakt

Mikael Backlund erzielte zwei Tore gegen Dänemark. (Foto; Imago)Mikael Backlund erzielte zwei Tore gegen Dänemark. (Foto; Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Früh ging Frankreich gegen die Slowakei in Führung. Nur 69 Sekunden dauerte es bis Jordann Perret das 1:0 erzielte. Nur knappe drei Minuten später konnten die Slowaken allerdings ausgleichen. Andrej Sekera traf für die Slowakei, die bereits ihr Auftaktspiel gegen Ungarn (4:1 ) gewinnen konnten. In der 14. Minute brachte Dominik Granak das slowakische Team in Front. Mit einem Doppelschlag in der 35. und 36 Minute durch Martin Bakos und Libor Hudacek, sorgten die Slowaken für die Entscheidung, gegen erneut ambitionierte Franzosen. Den Schlusspunkt setzte Christian Jaros in der 58. Minute.

Im zweiten Spiel des Abends gewann Schweden dank eines starken zweiten Drittels mit 5:2 gegen Dänemark. Die Dänen gingen in der 16. Minute durch Nikolaj Ehlers in Führung und hielten diese bis in die 28. Minute. Robert Rosen traf zum Ausgleich. Keine 90 Sekunden später brachte Mikael Backlund die Schweden in Führung. Die Schweden hatten noch nicht genug. Noch vor der zweiten Pause erzielten Magnus Nygren und erneut Backlund zwei weitere Treffer und so gingen die Schweden mit einer 4:1 Führung in die Kabine. Im Schlussabschnitt erhöhte Gustav Nyquist auf 5:1 (50.). Der Treffer zum 5:2 in der 60. Minute durch Jesper B. Jensen änderte am deutlichen Sieg der Schweden nichts merh.