Russen entlassen Bykov

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Leistung mit dem vierten Platz bei der vergangenen WM wurde vom Vorstand als ungenügend eingestuft und sämtliche 17 Mitglieder stimmten für die Entlassung des Trainerduos.

Bykov war der erfolgreichste russische Nationaltrainer der Neuzeit. Seit er vor fünf Jahren das Zepter übernahm, gewann er zweimal WM-Gold (2008 in Québec und 2009 in Bern), einmal Silber (2010) und einmal Bronze (2007).

Favorit auf die Nachfolge Bykovs scheint der ehemalige Lugano-Coach Zinetula Bilyaletdinov zu sein, der zuletzt AK Bars Kasan zu drei Meistertiteln geführt hat.

Bykov steht dagegen momentan ohne Vertrag da. Sein Vertrag mit Salawat Julajew Ufa, mit dem er im Frühling die russische Meisterschaft gewann, ist ausgelaufen.

Alle Spiele in zwei Arenen in Riga
Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 findet in Lettland statt

​Nun steht es fest: Nachdem die International Icehockey Federation Weißrussland den Status als Mitausrichter der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 entzogen hatte, wir...

Die bisherigen Eishockey-Weltmeisterschaften in der Schweiz - Teil 3
WM-Gastgeber Schweiz: Drei Mal zwischen 1990 und heute

Seit 1948 war die Schweiz regelmäßiger Ausrichter der A-Gruppe der Eishockey-Weltmeisterschaft gewesen, aber nach 1971 gab es eine Ruhepause. Eventuell lag es an den...

Die bisherigen Eishockey-Weltmeisterschaften in der Schweiz - Teil 2
Von 1948 bis 1971 - vier weitere Turniere im Alpenland

Nach dem zweiten Weltkrieg ging es mit dem Eishockeysport nur langsam wieder los. In Deutschland, das zu dieser Zeit politisch viergeteilt war, wurden die ersten Spi...

Die bisherigen Eishockey-Weltmeisterschaften in der Schweiz - Teil 1
Die ersten Turniere auf eidgenössischem Eis

Heute wäre sie gestartet – die 84. Eishockey-Weltmeisterschaft. Ausgetragen in der Schweiz, genauer in Zürich und in Lausanne. Leider fällt sie aufgrund der Corona-P...

Erstmals kein internationales Turnier seit 1947
International Icehockey Federation sagt Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 ab

​Eine Überraschung ist es freilich nicht mehr, nun aber Gewissheit: Die Eishockey-Weltmeisterschaft, die in diesem Jahr in der Schweiz hätte stattfinden sollen, ist ...

WM findet vom 8. bis 24.Mai 2020 in Zürich und Lausanne statt
Der Fahrplan für die A-WM 2020 steht

​Die International Icehockey Federation hat den Ablaufplan für die Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in Zürich und Lausanne bekanntgegeben....

WM Vorrunde

Freitag 21.05.2021
Deutschland Deutschland
- : -
Italien Italien
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Lettland Lettland
Belarus Belarus
- : -
Slowakei Slowakei
Samstag 22.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Deutschland Deutschland
Dänemark Dänemark
- : -
Schweden Schweden
Finnland Finnland
- : -
United States of America USA
Großbritannien Großbritannien
- : -
Russland Russland
Lettland Lettland
- : -
Kasachstan Kasachstan
Tschechien Tschechien
- : -
Schweiz Schweiz
Sonntag 23.05.2021
Norwegen Norwegen
- : -
Italien Italien
Großbritannien Großbritannien
- : -
Slowakei Slowakei
Kasachstan Kasachstan
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
Belarus Belarus
Kanada Kanada
- : -
United States of America USA
Dänemark Dänemark
- : -
Schweiz Schweiz