Österreich verliert wichtiges Spiel gegen FrankreichWM kompakt

Ein harter Fight zwischen Österreich und Frankreich. (Foto: Imago)Ein harter Fight zwischen Österreich und Frankreich. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gruppe A:

Österreich – Frankreich 0:2 (0:0, 0:0, 0:2)

Es war so etwas wie ein Kellerduell. Klar war: Der Verlierer bekommt große Probleme im Kampf um den Klassenerhalt. Ähnlich wie im Spiel der Deutschen gegen die Schweiz stand es lange Zeit 0:0. In der 47. Minute gingen die Franzosen in Überzahl durch Damien Fleury in Führung. 58 Sekunden vor dem Ende stellte Laurent Meunier den Endstand per Empty-Net-Goal her. Nachdem alle Teams drei Partien absolvierte haben, stehen Frankreich und Deutschland als Fünfter und Sechster bei jeweils drei Punkten. Vorletzter ist Österreich (2); am Ende steht Lettland (0.).

Gruppe B:

Dänemark – Weißrussland 1:5 (1:0, 0:3, 0:2)

Die Weißrussen stehen durch diesen Erfolg mit sieben Punkten auf dem zweiten Gruppenplatz – während Dänemark (1 Punkte), Slowenien und Norwegen (beide 0) mitten im Abstiegskampf stecken. Platz fünf (Finnland, 6 Punkte) ist für diese drei Teams schon so gut wie außer Reichweite. Julian Jakobsen brachte die Dänen zwar in Führung (14.), doch Artur Gavrus (21.), Yevgeni Kovyrshin (28., 46.), Ilya Shinkevich (30.) und Ivan Usenko (55.) drehten die Partie. Dänemarks Markus Lauridsen kassierte in der 55. Minute eine Spieldauerstrafe.

Slowakei – Slowenien 3:1 (0:1, 0:0, 3:0)

Die Slowenen stecken nach dieser Niederlage weiter unten drin, während die Slowaken die Punkte fünf bis sieben einfuhren. Der Außenseiter ging in der siebten Minute in Überzahl in Führung – und behauptete diesen Vorsprung rund 41 Minuten lang. In der 48. Minute glich Andrej Meszaros im Powerplay aus, ehe der Weltmeister von 2002 die Partie in der Schlussphase für sich entschied. In der 55. Minute traf Marian Gaborik zum 2:1. Eine Sekunde vor Schluss erhöhte Gaborik per Empty-Net-Goal auf 3:1.

Bronze geht an Tschechien
Herzschlagfinale! Finnland ist zum vierten Mal Eishockey-Weltmeister

​Mehr geht nicht. Der aktuelle Olympiasieger gegen den aktuellen Weltmeister. Finnland gegen Kanada spielten in Tampere um den WM-Titel – zum dritten Mal in Folge. D...

Halbfinalsiege gegen USA und Tschechien
Finnland und Kanada zum dritten Mal in Folge im WM-Finale

Finnland und Kanada stehen zum dritten Mal in Folge – nach 2019 und 2021, Corona sorgte 2020 für den WM-Ausfall – im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft. Das Spie...

IIHF vergibt Titelkämpfe 2026 an die Schweiz
Eishockey-WM 2023 in Finnland und Lettland

​Der internationale Eishockey-Verband IIHF hat die Weltmeisterschaft 2023, die ursprünglich in Russland stattfinden sollte, neu vergeben. Zur „Hälfte“ gibt es dabei ...

Schweden und die Slowakei verspielen Führungen
Finnland, die USA und Kanada komplettieren das WM-Halbfinale

​Das Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist komplett: Am Samstag stehen sich zunächst um 13.20 Uhr Gastgeber Finnland und die USA gegenüber....

Viertelfinale komplett
DEB-Team trifft im Viertelfinale auf Tschechien

​Die Vorrunde der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist beendet – damit kennt die deutsche Nationalmannschaft, die die Gruppe A als Zweiter beendet hat, i...

Niederlage nach Penaltyschießen gegen die „Eisgenossen“
Hochklassiges Duell mit der Schweiz – Deutschland Zweiter

​Das „Prestige-Derby“ schlechthin. Dazu noch ein Spitzenspiel. Deutschland und die Schweiz standen sich im abschließenden Vorrundenspiel bei der Eishockey-Weltmeiste...