NHL-Stürmer Tobias Rieder verstärkt deutschen Kader „Freue mich auf das Deutschland-Trikot“

Tobias Rieder im Trikot des NHL-Clubs Arizona Coyotes. Foto: imagoTobias Rieder im Trikot des NHL-Clubs Arizona Coyotes. Foto: imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Stürmer Tobias Rieder von den Arizona Coyotes steht erstmals bei der diesjährigen  Euro Hockey Challenge im Kader der deutschen Auswahl und verstärkt das Team von Bundestrainer Pat Cortina.

„Ich freue mich riesig, die Jungs zu treffen und wieder mit dem Deutschland-Trikot auflaufen zu können. Die anstehenden Vorbereitungspartien sind wichtig, um optimal auf die Weltmeisterschaft vorbereitet zu sein“, sagte Rieder. Auch für den Angreifer persönlich seien die Duelle mit Dänemark eine gute Gelegenheit, um wieder in den Rhythmus zu finden. „Ich habe zuletzt am 11. April auf dem Eis gestanden, daher kommen mir die Trainingseinheiten und die Spiele sehr gelegen.“

Rieder feierte in der laufenden Spielzeit sein Debüt in der besten Liga der Welt. Nach dem er die Saison bei den Portland Pirates in der AHL begonnen hatte, wurde er Anfang November 2014 ins Team der Arizona Coyotes berufen, wo ihm gleich bei seiner Premiere in der NHL das Siegtor im Auswärtsspiel bei den Washington Capitals gelang. Insgesamt kam Rieder in seiner Rookie-Saison auf 72 Spiele, schoss dabei 13 Tore und bereitete acht weitere Treffer vor.

„Es ist toll, Tobias wieder im Kreise der Nationalmannschaft zu haben. Er hat immer viel Enthusiasmus gezeigt, wenn es darum ging, für sein Land zu spielen“, freute sich Pat Cortina über den Zugang aus Nordamerika. Der Bundestrainer: „Er wird natürlich ein paar Tage brauchen, um sich an das hiesige Umfeld zu gewöhnen.“ Der Bundestrainer weiter: „Tobias ist ein überaus dynamischer Spieler, der uns bei der Weltmeisterschaft sehr helfen kann.“

Die Nationalmannschaft trifft sich am Mittwoch in Hamburg und reist von dort aus mit drei Torhütern, neun Verteidigern und 14 Stürmern nach Dänemark. Nicht mehr mit dabei ist Verteidiger Florian Kettemer (EHC Red Bull München). Ansonsten bleibt der Kader im Vergleich zur Vorwoche und den beiden Siegen gegen Frankreich unverändert.

„Die Leistung in der vergangenen Woche gegen Frankreich hat mir gefallen. Besonders, weil wir Konstanz in unser Spiel gebracht haben“, sagte Cortina: „Daran wollen wir gegen Dänemark anknüpfen und Spaß haben. Den hat man aber nur, wenn man hart dafür arbeitet.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Deutschland zum Auftakt gegen die Slowakei
WM 2024: Spielplan der Gruppenphase veröffentlicht

Der internationale Eishockey-Weltverband IIHF hat den Spielplan der kommenden 2024 IIHF-Weltmeisterschaft in Tschechien (vom 10. bis 26. Mai 2024) veröffentlicht....

Athletinnen und Athleten gaben ihre Stimme ab
Deutsche Sporthilfe wählt DEB-Team zum „Sportler des Monats“

​WM-Finale verloren, aber viele Herzen gewonnen – und den Respekt von Deutschlands besten Nachwuchs- und Spitzenathletinnen und -athleten: Nach ihrem begeisternden A...

Kommentar zum Erfolg der deutschen Nationalmannschaft in Tampere
Was es heißt, Eishockey-Vizeweltmeister zu sein

​Die Frage ist im Plural formuliert, richtet sich, während diese Zeilen entstehen, aber zunächst einmal an den Autor selbst: Haben wir verstanden, was in diesen Tage...

2:5-Niederlage gegen Rekordweltmeister Kanada
DEB-Team versilbert sein WM-Eishockeymärchen

​70 Jahre musste die deutsche Eishockeynationalmannschaft bei einer Weltmeisterschaft auf so einen Erfolg warten. Durch eine 2:5-Niederlage gegen die Ahornblätter au...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak über den ultimativen Eis-Wahnsinn
WM-Finale: Jungs, ihr seid Gold wert!

​Ich gebe es zu. Ich habe das Finale der Fußball-Bundesliga bei einem Kumpel geschaut. In Ermangelung eines Sky-Decoders. Dann noch das erste Drittel des Eishockey-H...

Ein Blick in Deutschlands WM-Historie
War Deutschland schon einmal Eishockey-Weltmeister? Ja, nein – es ist kompliziert

​Seit wann es Eishockey-Weltmeister gibt? Als 1930 die erste „eigenständige“ Eishockey-Weltmeisterschaft stattfand, war dies in der heutigen Zählung der Internationa...

WM Vorrunde

Freitag 10.05.2024
Slowakei Slowakei
- : -
Deutschland Deutschland
Schweiz Schweiz
- : -
Norwegen Norwegen
Tschechien Tschechien
- : -
Finnland Finnland
Schweden Schweden
- : -
United States of America USA
Samstag 11.05.2024
Frankreich Frankreich
- : -
Kasachstan Kasachstan
Großbritannien Großbritannien
- : -
Kanada Kanada
Österreich Österreich
- : -
Dänemark Dänemark
Polen Polen
- : -
Lettland Lettland
Norwegen Norwegen
- : -
Tschechien Tschechien
United States of America USA
- : -
Deutschland Deutschland
Sonntag 12.05.2024
Slowakei Slowakei
- : -
Kasachstan Kasachstan
Finnland Finnland
- : -
Großbritannien Großbritannien
Dänemark Dänemark
- : -
Kanada Kanada
Lettland Lettland
- : -
Frankreich Frankreich
Österreich Österreich
- : -
Schweiz Schweiz
Schweden Schweden
- : -
Polen Polen