Moritz Seider und Korbinian Holzer im Allstar-Team der Eishockey-WM 2021Seider zudem bester Verteidiger des Turniers

Moritz Seider wurde als bester Verteidiger des WM-Turniers 2021 ausgezeichnet. (Foto: dpa/picture alliance/Sputnik)Moritz Seider wurde als bester Verteidiger des WM-Turniers 2021 ausgezeichnet. (Foto: dpa/picture alliance/Sputnik)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Andrew Mangiapane wurde als wertvollster Spieler der Weltmeisterschaft geehrt. Er kam zum Team, nachdem seine Mannschaft mit drei Niederlagen gestartet war – so schlecht wie noch kein kanadisches Team zuvor. Danach schossen sich die Ahornblätter zum Titel, wenngleich mit deutscher Schützenhilfe. Denn hätte die DEB-Auswahl nicht nach regulärer Spielzeit gegen Lettland gewonnen, wäre für Kanada bereits nach der Gruppenphase Schluss gewesen.

Das Allstar-Team wurde durch die Medienvertreter gewählt – und die entschieden sich in der Defensive für das deutsche Duo Moritz Seider und Korbinian Holzer. Im Falle von Seider, der bereits als bester Verteidiger der abgelaufenen SHL-Saison in Schweden geehrt worden war, wurde gerade das reife Auftreten trotz seines noch jungen Alters gelobt.

Bemerkenswert: Mit Liam Kirk wurde ein Stürmer aus Großbritannien ins Allstar-Team gewählt.

Diese Preise wurden vergeben:

Bester Torhüter: Cal Peterson (USA)

Bester Verteidiger: Moritz Seider (Deutschland)

Bester Stürmer: Peter Cehlarik (Slowakei)

Wertvollster Spieler des WM-Turniers: Andrew Mangiapane (Kanada)

Allstar-Team:

Torhüter: Jussi Olkinuora (Finnland)

Verteidigung: Korbinian Holzer, Moritz Seider (beide Deutschland)

Stürmer: Andrew Mangiapane (Kanada), Conor Garland (USA), Liam Kirk (Großbritannien)

Bronze geht an Tschechien
Herzschlagfinale! Finnland ist zum vierten Mal Eishockey-Weltmeister

​Mehr geht nicht. Der aktuelle Olympiasieger gegen den aktuellen Weltmeister. Finnland gegen Kanada spielten in Tampere um den WM-Titel – zum dritten Mal in Folge. D...

Halbfinalsiege gegen USA und Tschechien
Finnland und Kanada zum dritten Mal in Folge im WM-Finale

Finnland und Kanada stehen zum dritten Mal in Folge – nach 2019 und 2021, Corona sorgte 2020 für den WM-Ausfall – im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft. Das Spie...

IIHF vergibt Titelkämpfe 2026 an die Schweiz
Eishockey-WM 2023 in Finnland und Lettland

​Der internationale Eishockey-Verband IIHF hat die Weltmeisterschaft 2023, die ursprünglich in Russland stattfinden sollte, neu vergeben. Zur „Hälfte“ gibt es dabei ...

Schweden und die Slowakei verspielen Führungen
Finnland, die USA und Kanada komplettieren das WM-Halbfinale

​Das Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist komplett: Am Samstag stehen sich zunächst um 13.20 Uhr Gastgeber Finnland und die USA gegenüber....

Viertelfinale komplett
DEB-Team trifft im Viertelfinale auf Tschechien

​Die Vorrunde der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist beendet – damit kennt die deutsche Nationalmannschaft, die die Gruppe A als Zweiter beendet hat, i...

Niederlage nach Penaltyschießen gegen die „Eisgenossen“
Hochklassiges Duell mit der Schweiz – Deutschland Zweiter

​Das „Prestige-Derby“ schlechthin. Dazu noch ein Spitzenspiel. Deutschland und die Schweiz standen sich im abschließenden Vorrundenspiel bei der Eishockey-Weltmeiste...