Marco Sturm meldet Fauser und KahunKaderänderungen gegen Finnland

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Finnen stellten in ihrem ersten Spiel gegen Weißrussland (6:2) ihre Mit-Favoritenrolle unter Beweis. Gegen Deutschland (ab 15:15 Uhr live auf Sport1) wollen die Finnen die nächsten drei Punkte einsacken. Die Mannschaft von Marco Sturm geht als krasser Außenseiter in das Spiel gegen die Skandinavier.

Der Bundestrainer war mit dem Spiel der Nationalmannschaft gegen Frankreich nicht gänzlich unzufrieden: „Insgesamt hat meine Mannschaft viel richtig gemacht und gut gearbeitet. Am Abschluss hat es leider gehapert. Der Punkt kann aber noch sehr wichtig sein. Heute gegen Finnland müssen wir uns wieder bereit zeigen“, sagte Sturm auf der Webseite des DEB.

Der Kader wird vor dem Spiel gegen Finnland um die beiden DEL-Finalisten Gerrit Fauser (Grizzlys Wolfsburg) und Dominik Kahun (Red Bull München) erweitert. Sturm meldete die beiden Stürmer noch am Samstag beim Weltverband IIHF. „Das wird eine große Herausforderung“, sagte Marco Sturm vor dem Spiel gegen Finnland, vielleicht liegt es der deutschen Mannschaft besser, wenn sie als Außenseiter in das Spiel geht.

WM Finalrunde

Sonntag 26.05.2019
Russland Russland
3 : 2
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
1 : 3
Finnland Finnland