Letten überraschen mit Punktgewinn gegen TschechienWM kompakt

Mikelis Redlihs (rechts) sorgte in der 58. Minute für die 3:2-Führung Lettlands gegen Tschechien. Zum Sieg reichte es allerdings nicht. (Foto: Imago)Mikelis Redlihs (rechts) sorgte in der 58. Minute für die 3:2-Führung Lettlands gegen Tschechien. Zum Sieg reichte es allerdings nicht. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei sah es zunächst nach einer klaren Sache aus, denn Tomas Plekanec traf in der vierten und siebten Minute zur 2:0-Führung. Doch Roberts Bukarts (36.), Zemgus Girgensons (49.) und eben Redlihs (58.) drehten die Partie. Mit einem sechsten Feldspieler gelang den Tschechen durch Michal Repik 59 Sekunden vor dem Ende aber noch der Ausgleich. Den entscheidenden Penalty für Tschechien verwandelte Lukas Kaspar.

Eine letztlich klare Sache war der 6:3 (2:0, 3:2, 1:1)-Sieg der USA gegen Weißrussland. Denn die Amerikaner führten bereits mit 5:1, ehe Belarus noch einmal auf 3:5 verkürzte. Den Schlusspunkt für die USA setze dann Toptalent Auston Matthews, der bereits das 5:1 erzielte hatte. Außerdem trafen Miles Wood, Chris Wideman, Dylan Larkin und Noah Hanifin für die Amerikaner. Die weißrussischen Tore markierten Geoff Platt, Andrei Stas und Dmitri Korobov. Der Weißrusse Ilya Shinkevich handelte sich in der 22. Minute eine Matchstrafe wegen eines Kopfstoßes ein.

WM Finalrunde

Samstag 25.05.2019
Russland Russland
0 : 1
Finnland Finnland
Kanada Kanada
5 : 1
Tschechien Tschechien
Sonntag 26.05.2019
Russland Russland
- : -
Tschechien Tschechien
Kanada Kanada
- : -
Finnland Finnland