Kanada ist zum 27. Mal Weltmeister – und zieht mit Russland gleichEntscheidung in der Verlängerung

Kanada ist zum 27. Mal Eishockey-Weltmeister – und damit geteilter Rekordweltmeister zusammen mit Russland. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)Kanada ist zum 27. Mal Eishockey-Weltmeister – und damit geteilter Rekordweltmeister zusammen mit Russland. (Foto: dpa/picture alliance/ASSOCIATED PRESS)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mikael Ruohomaa brachte Finnland in der neunten Minute in Führung. Doch Kanada kam zurück: Maxime Comtois glich per Rebound nach einem Schuss von Connor Brown in Überzahl aus. Und die Ahornblätter, die erst dank deutscher Schützenhilfe das WM-Viertelfinale erreicht hatten, wären in der 36. Minute beinahe durch Adam Henrique in Führung gegangen. Doch der Treffer wurde nach einer Coach’s Challenge von Finnlands Trainer Jukka Jalonen wegen Abseits zurückgenommen. Es blieb eng: Denn nach einer kanadischen Großchance brachte Petteri Lindbohm die Finnen in der 46. Minute erneut in Führung. Mit einem Traumtor traf Kanada zum 2:2: In Überzahl legte Comtois durch seine eigenen Beine per Rückhand für Henrique ab, der schließlich zum Ausgleich erfolgreich war (53.). In der Overtime schoss Nick Paul die Kanadier in der 67. Minute ins Glück.

Als wertvollster Spieler des WM-Turniers wurde der Kanadier Andrew Mangiapane ausgezeichnet.

Damit steht die Abschlussplatzierung der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 in Riga fest:

1. Kanada., 2. Finnland., 3. USA, 4. Deutschland, 5. Russisches Olympisches Komitee, 6. Schweiz, 7. Tschechien, 8. Slowakei, 9. Schweden, 10. Kasachstan, 11. Lettland, 12. Dänemark, 13. Norwegen, 14. Großbritannien, 15. Weißrussland, 16. Italien.

Bronze geht an Tschechien
Herzschlagfinale! Finnland ist zum vierten Mal Eishockey-Weltmeister

​Mehr geht nicht. Der aktuelle Olympiasieger gegen den aktuellen Weltmeister. Finnland gegen Kanada spielten in Tampere um den WM-Titel – zum dritten Mal in Folge. D...

Halbfinalsiege gegen USA und Tschechien
Finnland und Kanada zum dritten Mal in Folge im WM-Finale

Finnland und Kanada stehen zum dritten Mal in Folge – nach 2019 und 2021, Corona sorgte 2020 für den WM-Ausfall – im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft. Das Spie...

IIHF vergibt Titelkämpfe 2026 an die Schweiz
Eishockey-WM 2023 in Finnland und Lettland

​Der internationale Eishockey-Verband IIHF hat die Weltmeisterschaft 2023, die ursprünglich in Russland stattfinden sollte, neu vergeben. Zur „Hälfte“ gibt es dabei ...

Schweden und die Slowakei verspielen Führungen
Finnland, die USA und Kanada komplettieren das WM-Halbfinale

​Das Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist komplett: Am Samstag stehen sich zunächst um 13.20 Uhr Gastgeber Finnland und die USA gegenüber....

Viertelfinale komplett
DEB-Team trifft im Viertelfinale auf Tschechien

​Die Vorrunde der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist beendet – damit kennt die deutsche Nationalmannschaft, die die Gruppe A als Zweiter beendet hat, i...

Niederlage nach Penaltyschießen gegen die „Eisgenossen“
Hochklassiges Duell mit der Schweiz – Deutschland Zweiter

​Das „Prestige-Derby“ schlechthin. Dazu noch ein Spitzenspiel. Deutschland und die Schweiz standen sich im abschließenden Vorrundenspiel bei der Eishockey-Weltmeiste...