Eishockey-WM: Kanada souverän, USA überraschenDie USA gewinnt mit 5:1 gegen Vizeweltmeister Finnland

Eishockey-WM: Kanada souverän, USA überraschenEishockey-WM: Kanada souverän, USA überraschen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zum Auftakt der 79. Eishockey-Weltmeisterschaft feierte Kanada in der Gruppe A einen souveränen 6:1 (3:0, 2:0, 1:1)-Lettland gegen Lettland. Die Nordamerikaner um Superstar Sidney Crosby ließen den Letten keine Chance. Nathan McKinnon (Jason Spezza, David Sarvard) schoss  in der 10. Spielminute mit dem 1:0 den ersten Turniertreffer.
Mit einem Doppelschlag durch Jason Spezza (Dan Hamhuis, McKinnon) und Matt Duchene (Taylor Hall, Tyson Barrie) in der 14. und 15. Spielminute war die Vorentscheidung gefallen. Zu Beginn des Mitteldrittels schraubten Tyler Toffoli (Hamhuis, Brent  Burns) und Spezza (McKinnon, Crosby) das Ergebnis auf 5:0 hoch (23., 24.). Im Schlussdrittel gelang Kaspars Daugavins (Lauris Darzins, Andris Dzerins) der Ehrentreffer (53.). In Überzahl markierte Crosby den 6:1-Endstand (60.).

In der Gruppe B gelang der USA mit einem 5:1-Sieg (1:0, 2:1, 2:0) gegen den Vizeweltmeister Finnland die faustdicke Überraschung.  Das 1:0 besorgte Steve Moses (Torey Krug, Brock Nelson mit Traumtor (20.): Moses nahm den Puck mit dem Schlittschuh an und schirmte die Scheibe perfekt mit dem Körper ab. Aus spitzem Winkel schossMoses den Puck mit der Rückhand über die Stockhand des finnischen Keepers Pekka Rinne hinweg. Im zweiten Drittel konnte Jyrki Jokipakka (Janne Pesonen, Joonas Kemppainen) ausgleichen (26.). US-Kapitän Matt Hendricks (Dan Sexton) erzielte das 2:1 (32.). Aus sehr spitzem Winkel traf Sexton (Krug, Hendricks) zum 3:1 (35.). Nick Bonino (Moses, Nelson) erhöhte auf 4:1 (47.). Die Finnen probierten noch einmal alles. So wurde der finnische Goalie Rinne bereits bei 55:37 zugunsten eines sechsten Feldspielers vom Eis genommen. Hendricks traf in den leeren Kasten zum 5:1 (58.).

Bronze geht an Tschechien
Herzschlagfinale! Finnland ist zum vierten Mal Eishockey-Weltmeister

​Mehr geht nicht. Der aktuelle Olympiasieger gegen den aktuellen Weltmeister. Finnland gegen Kanada spielten in Tampere um den WM-Titel – zum dritten Mal in Folge. D...

Halbfinalsiege gegen USA und Tschechien
Finnland und Kanada zum dritten Mal in Folge im WM-Finale

Finnland und Kanada stehen zum dritten Mal in Folge – nach 2019 und 2021, Corona sorgte 2020 für den WM-Ausfall – im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft. Das Spie...

IIHF vergibt Titelkämpfe 2026 an die Schweiz
Eishockey-WM 2023 in Finnland und Lettland

​Der internationale Eishockey-Verband IIHF hat die Weltmeisterschaft 2023, die ursprünglich in Russland stattfinden sollte, neu vergeben. Zur „Hälfte“ gibt es dabei ...

Schweden und die Slowakei verspielen Führungen
Finnland, die USA und Kanada komplettieren das WM-Halbfinale

​Das Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist komplett: Am Samstag stehen sich zunächst um 13.20 Uhr Gastgeber Finnland und die USA gegenüber....

Viertelfinale komplett
DEB-Team trifft im Viertelfinale auf Tschechien

​Die Vorrunde der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist beendet – damit kennt die deutsche Nationalmannschaft, die die Gruppe A als Zweiter beendet hat, i...

Niederlage nach Penaltyschießen gegen die „Eisgenossen“
Hochklassiges Duell mit der Schweiz – Deutschland Zweiter

​Das „Prestige-Derby“ schlechthin. Dazu noch ein Spitzenspiel. Deutschland und die Schweiz standen sich im abschließenden Vorrundenspiel bei der Eishockey-Weltmeiste...