Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 findet in Lettland stattAlle Spiele in zwei Arenen in Riga

Lettland wird Gastgeber für die deutsche Nationalmannschaft und die übrigen WM-Teilnehmer sein.  (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)Lettland wird Gastgeber für die deutsche Nationalmannschaft und die übrigen WM-Teilnehmer sein. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Alle Spiele werden in Riga ausgetragen. Die Arena Riga ist Schauplatz der Spiele der Gruppe B, zweier Viertelfinalspiele, des Halbfinals und der beiden Medaillenspiele. Die übrigen Spiele, also die Partien der Gruppe A und zwei Viertelfinalspiele, werden im Olympic Sports Centre gespielt. Die Eissporthalle Daugava mit zwei Eisflächen, rund zehn Minuten von der Arena Riga entfernt, wird als Trainingshalle dienen. Diese Halle wird derzeit gebaut und soll im März fertigwerden.

Alle 16 teilnehmenden Mannschaften werden in einem Hotel untergebracht, sodass die IIHF ein Bubble-Konzept durchführen könnte, wenn die Pandemielage dies nötig machen würde.

„Keiner kann die Entwicklungen in der Pandemie voraussagen und deshalb war es wichtig, dass sich der Weltverband IIHF jetzt entscheidet: Geht man in ein Land oder in zwei? Der Entscheid ist für ein Land, Lettland, gefallen, und mit Riga als Standort, wo die ganzen Vorbereitungen sowieso bereits laufen. Zunächst war also der Entscheid: ein Land – und dann Riga, weil die Stadt schon Austragungsort ist und weil sie auch die Pandemievoraussetzungen und -regularien insbesondere für alle 16 Teilnehmernationen und deren Spieler erfüllen kann. Letztlich war nach den Evaluierungsergebnissen, bei allen Bemühungen der Slowakei und auch von Dänemark, gar keine andere Entscheidung möglich“, sagte DEB-Präsident Franz Reindl zu der Entscheidung der IIHF.

Veränderungen stehen für die Frauen- und für die U18-WM an. „Es gibt Anträge der Organisatoren und es ist der Wunsch, dass man verschiebt und pandemiebedingt noch etwas Zeit gewinnt. Die Frauen-WM in Kanada mit den Spielorten Halifax und Truro soll um einige Wochen in den Mai verschoben werden und bei der U18 soll sich der Zeitraum ebenfalls um ein paar Wochen und der Ort in den USA aus Pandemiegründen verschieben. Das ist der Plan, der noch konkret verabschiedet werden muss“, erklärt Reindl.

Bronze geht an Tschechien
Herzschlagfinale! Finnland ist zum vierten Mal Eishockey-Weltmeister

​Mehr geht nicht. Der aktuelle Olympiasieger gegen den aktuellen Weltmeister. Finnland gegen Kanada spielten in Tampere um den WM-Titel – zum dritten Mal in Folge. D...

Halbfinalsiege gegen USA und Tschechien
Finnland und Kanada zum dritten Mal in Folge im WM-Finale

Finnland und Kanada stehen zum dritten Mal in Folge – nach 2019 und 2021, Corona sorgte 2020 für den WM-Ausfall – im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft. Das Spie...

IIHF vergibt Titelkämpfe 2026 an die Schweiz
Eishockey-WM 2023 in Finnland und Lettland

​Der internationale Eishockey-Verband IIHF hat die Weltmeisterschaft 2023, die ursprünglich in Russland stattfinden sollte, neu vergeben. Zur „Hälfte“ gibt es dabei ...

Schweden und die Slowakei verspielen Führungen
Finnland, die USA und Kanada komplettieren das WM-Halbfinale

​Das Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist komplett: Am Samstag stehen sich zunächst um 13.20 Uhr Gastgeber Finnland und die USA gegenüber....

Viertelfinale komplett
DEB-Team trifft im Viertelfinale auf Tschechien

​Die Vorrunde der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist beendet – damit kennt die deutsche Nationalmannschaft, die die Gruppe A als Zweiter beendet hat, i...

Niederlage nach Penaltyschießen gegen die „Eisgenossen“
Hochklassiges Duell mit der Schweiz – Deutschland Zweiter

​Das „Prestige-Derby“ schlechthin. Dazu noch ein Spitzenspiel. Deutschland und die Schweiz standen sich im abschließenden Vorrundenspiel bei der Eishockey-Weltmeiste...