Couragiertes DEB-Team unterliegt Russland - Hattrick vom 100-Millionen-Dollar-MannDeutschland - Russland 1:4

Couragiertes DEB-Team unterliegt Russland - Hattrick vom 100-Millionen-Dollar-MannCouragiertes DEB-Team unterliegt Russland - Hattrick vom 100-Millionen-Dollar-Mann
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwar klingt 1:4 nach alles Andere als eine knappe Niederlage, dennoch kann nach dem Spielverlauf dies durchaus so betitelt werden.

Spielerisch kann dem DEB-Team für die Niederlage kein Vorwurf gemacht werden, einzige Kritik: die Chancenauswertung- wobei dies auf hohem Niveau sein dürfte. Letztendlich stand bei den Russen mit dem NHL-Goalie Semyon Varlamov (Colorado) ein Gegenargument im Tor, weshalb es nur einmal zum Torerfolg des DEB-Teams reichte.

Ihre Klasse zeigten die Russen ab dem Mittelabschnitt. Zwar spielerisch nicht überlegen, aber trotzdem nutzten sie ihre Möglichkeiten vor dem Tor eiskalt. Jedenfalls in Form von Ilya Kovalchuk. Der Spitzenverdiener in der NHL (100 Millionenn Dollar bis 2015 bei den New Jersey Devils) konnte mit zwei Treffern im Mittelabschnitt den Weltmeister zunächst auf die Siegerstrasse bringen.

Im Schlussdrittel hätte das DEB-Team fast den Spielstand egalisiert. Zunächst konnte John Tripp endlich Varlamov überwinden (46.Spielminute), acht Minuten später überwand André Rankel den russischen Torwart erneut. Allerdings wurde der Treffer nicht gegeben, da Christian Ehrhoff zuvor im Abseits stand. Eine umstrittene Entscheidung.

Letztendlich nutzte erneut Kovalchuk seine Klasse und seine Chance, überwand Endras zum dritten Mal. Denis Kokarev netzte noch kurz vor Schluss in des zu Gunsten eines sechsten Feldspielers verlassenen deutsche Tor ein.  

Deutschland - Russland 1:4 (0:0; 0:2; 1:2)

0:1 - 23:20 Ilya Kovalchuk (Medvedev)

0:2 - 30:09 Ilya Kovalchuk (Radulov)

1:2 - 45:03 John Tripp (Ehrhoff, Wolf)

1:3 - 58:20 Ilya Kovalchuk (Medvedev, Raulov)

1:4 - 59:53 Denis Kokarev (Soin, Scitov)

Strafminuten: 2/10

Alle News zur WM 2013 >>

Spiele, Ergebnisse und Tabellen zur WM 2013 >>

Alle Kader zur WM 2013 >>

Der Liveticker zur WM 2013 >>

Bronze geht an Tschechien
Herzschlagfinale! Finnland ist zum vierten Mal Eishockey-Weltmeister

​Mehr geht nicht. Der aktuelle Olympiasieger gegen den aktuellen Weltmeister. Finnland gegen Kanada spielten in Tampere um den WM-Titel – zum dritten Mal in Folge. D...

Halbfinalsiege gegen USA und Tschechien
Finnland und Kanada zum dritten Mal in Folge im WM-Finale

Finnland und Kanada stehen zum dritten Mal in Folge – nach 2019 und 2021, Corona sorgte 2020 für den WM-Ausfall – im Finale der Eishockey-Weltmeisterschaft. Das Spie...

IIHF vergibt Titelkämpfe 2026 an die Schweiz
Eishockey-WM 2023 in Finnland und Lettland

​Der internationale Eishockey-Verband IIHF hat die Weltmeisterschaft 2023, die ursprünglich in Russland stattfinden sollte, neu vergeben. Zur „Hälfte“ gibt es dabei ...

Schweden und die Slowakei verspielen Führungen
Finnland, die USA und Kanada komplettieren das WM-Halbfinale

​Das Halbfinale der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist komplett: Am Samstag stehen sich zunächst um 13.20 Uhr Gastgeber Finnland und die USA gegenüber....

Viertelfinale komplett
DEB-Team trifft im Viertelfinale auf Tschechien

​Die Vorrunde der Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in Finnland ist beendet – damit kennt die deutsche Nationalmannschaft, die die Gruppe A als Zweiter beendet hat, i...

Niederlage nach Penaltyschießen gegen die „Eisgenossen“
Hochklassiges Duell mit der Schweiz – Deutschland Zweiter

​Das „Prestige-Derby“ schlechthin. Dazu noch ein Spitzenspiel. Deutschland und die Schweiz standen sich im abschließenden Vorrundenspiel bei der Eishockey-Weltmeiste...