Zweite Play-off Heimniederlage der Tower Stars

Glanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen PeitingGlanzvoller Abschied für Gabriel Krüger - 8:2 gegen Peiting
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der

ausverkauften Eissporthalle waren die Tower Stars im ersten Drittel nicht in

der Lage den Cannibals Paroli zu bieten. Es waren einfach zu viele Strafzeiten

die man sich, meist unnötig, einhandelte. Erst im Schlussdrittel reagierten die

Tower Stars und bestimmten das Spiel. Der Ausgleich gelang jedoch trotz aller

taktischen Maßnahmen nicht mehr.

 

Im ersten

Drittel war die Strafbank der Tower Star regelmäßig besetzt. Der Torjäger der

Cannibals Ty Morris zeigte seine Klasse in der dritten Spielminute. In Überzahl

tanzte er die Abwehr der Tower Stars aus und ließ Torhüter Christian Rhode

keine Abwehrchance. Der Tower Star Torwart verhinderte mit tollen Reflexen den

Ausbau der Führung. Eine sehr kritische Phase für die Gastgeber als die

Cannibals zwei Feldspieler mehr auf dem Eis hatten. Im Powerplayspiel baute in

der 19.Minute Markus Welz die Führung aus. Er schaltete bei einem Gedränge vor

dem Tor von Rhode am schnellsten und drückte den Puck über die Torlinie.

 

Die

Überzahlspiele der Tower Stars waren im Mitteldrittel nicht von großer Qualität.

Mehrmals wurde der Puck von den cleveren Landshutern aus dem eigenen Drittel

gespielt. Der Jungstar der Cannibals Tom Kühnhackl wollte in der 36.min den

Tower Star Torhüter mit einem Bauerntrick vernaschen. Blitzschnell machte

Christian Rhode die kurze Ecke zu und parierte.

 

Die Tower

Stars zeigten erst im Schlussdrittel eine ordentliche Leistung. Pausenlos

liefen die Angriffe auf das Tor von Martin Cinibulk. Wieder im Spiel waren die

Tower Stars nach dem 1:2 (49.) durch Chris Bligth. Nun war der Verkehr nur noch

in Richtung Tor der Landshuter. Die Gäste kamen nur noch zu Kontern, die nicht

ungefährlich waren. Bei den Tower Stars wurde dann alles riskiert um wenigstens

in die Verlängerung zu kommen. Um sein Team noch mal einzustellen nahm Trainer Peter

Draisaitl eine Auszeit,. Auch mit einem Feldspieler mehr gelang den Tower Stars

kein Tor.

 

EVR Tower

Stars – Cannibals Landshut      1:2 (0:2)

(0:0) (1:0)

 

Zuschauer:

3300 ausverkauft

Hauptschiedsrichter:

Brill/Zweibrücken

Strafen : Tower Stars 22 – Cannibals 12

 

Tore: 0:1 (2:16) Ty Morris,4/5 (Moborg) – 0:2 (14:15)

Markus Welz,4/5 (Cottreau) (Bronilla) – 1:2 (48:54) Chris Blight (Helms) (May)

 

Roland Roos


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Nur ein Punkt: Doch Lausitzer Füchse bleiben auf Rang zehn
Overtime-Niederlage gegen Landshut

​Am Sonntag kam der EV Landshut zum DEL2-Punktspiel zu den Lausitzer Füchsen nach Weißwasser. Am Ende setzten sich die Gäste verdient nach Verlängerung mit 3:2 (1:0,...

DEL2 am Freitag: Crimmitschau verbucht deutlichem Sieg in Ravensburg
Kassel Huskies verlieren erstmals in diesem Jahr

​Der EHC Freiburg schafft in der DEL2 das Unmögliche und besiegt die Kassel Huskies. Krefeld und Regensburg siegen deutlich, während Heilbronn nicht in die Spur find...

Brett Welychka kommt aus Nottingham
Dresdner Eislöwen verpflichten weiteren Importspieler

​Die Dresdner Eislöwen haben Brett Welychka unter Vertrag genommen. Der kanadische Angreifer kommt aus der EIHL, in der er mit 21 Toren und neun Vorlagen in 35 Spiel...

Stürmer verlängert für ein weiteres Jahr
Frédérik Cabana macht bei den Heilbronner Falken weiter

​Stürmer Frédérik Cabana bleibt auch über die laufende Saison hinaus Bestandteil des Kaders der Heilbronner Falken. Der 36-jährige gebürtige Kanadier hat einen Vertr...

Importstürmer ergänzt Wölfe-Kader bis Saisonende
Kenneth Hausinger verstärkt den EHC Freiburg

​Mit dem 27-jährigen Kenneth Hausinger hat der EHC Freiburg einen weiteren Kontingentspieler unter Vertrag genommen....

0:4 gegen die Krefeld Pinguine
Lausitzer Füchse treffen das Tor nicht

​Zu Beginn des letzten Viertels der Hauptrunde in der DEL2 empfingen die Lausitzer Füchse vor 2.435 Zuschauern die Krefeld Pinguine. Dabei setzten sich die Gäste am ...

Unglückliche 4:5-Niederlage gegen Spitzenreiter Kassel
Starker Kampf der Eisbären Regensburg wird nicht belohnt

​Die Eisbären Regensburg bekamen es vor fast 3.000 Zuschauern in der heimischen Donau Arena mit dem Spitzenreiter aus Kassel zu tun. Am Ende mussten sie trotz einer ...

DEL2 am Freitag: Bayreuth mit lang ersehntem Auswärtssieg
Kassel Huskies sichern sich die Playoff-Teilnahme

​Die Kassel Huskies stehen als erster Playoff-Teilnehmer fest. Kaufbeuren und Ravensburg bleiben weiterhin als Verfolger auf Kurs. Krefeld gewinnt deutlich gegen die...

Mike Fischer verlängert um zwei Jahre
Krefeld Pinguine verpflichten Odeen Tufto

Die Krefeld Pinguine sind bei der Suche nach einer Verstärkung der Offensive in der ECHL fündig geworden. Der 26-jährige Odeen Tufto wechselt von den Atlanta Gladiat...

DEL2 Hauptrunde

Mittwoch 08.02.2023
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Freitag 10.02.2023
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Selber Wölfe Selb
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
EV Landshut Landshut
Kassel Huskies Kassel
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Sonntag 12.02.2023
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Kassel Huskies Kassel
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Selber Wölfe Selb
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter