Zweite Bundesliga: Spitzentrio setzt sich weiter ab

Cory Gustafson kehrt nach Landshut zurückCory Gustafson kehrt nach Landshut zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch am 27. Spieltag der Zweiten Bundesliga gab es kein Mittel das Spitzentrio der Liga zu stoppen. Mit Auswärtssiegen setzten sich Bietigheim, Landshut und der SC Rießersee sogar noch weiter von den Verfolgern ab. Spannender bleibt es dagegen im Kampf um Platz acht, während am Tabellenende die beiden sächsischen Vertreter

Weißwasser und Crimmitschau weiterhin vergeblich um den Anschluss kämpfen. Hier alle Ergebnisse und Statistiken des Spieltags:

EHC Freiburg - EV Landshut 2:3 (0:1,1:1,1:1)

Tore:

0: 1 (09:24) Hilpert 1 (Welz, Brittig)

0: 2 (25:55) Welz 8 (Dhadphale) 4-5

1: 2 (28:01) Palmer 18 (Bombis) 5-4

1: 3 (54:42) Seyller 2 (Thoma)

2: 3 (58:55) DelMonte D. 13 (Scerban, DelMonte D.) 5-4


Überzahl-Vergleich: EHC Freiburg 2/6, EV Landshut 0/2

Strafzeiten gesamt: EHC Freiburg 4, EV Landshut 12

Zuschauer: 1.146


ETC Crimmitschau - SC Bietigheim-Bissingen 2:6 (1:3,0:1,1:2)

Tore:

0: 1 (03:19) Schneider 6 (Jung, Gratza)

0: 2 (08:09) Teeple 14 (Elfring, Wolf)

1: 2 (08:48) Losch 4 (Müller, Mix)

1: 3 (14:52) Wolf 6 (Teeple, Gulda)

1: 4 (21:08) Elfring 8 (Wieland, Ritchie)

1: 5 (43:34) Kovalev 12 (Sinner)

2: 5 (54:33) Henkel 5 (Heine, Katz)

2: 6 (56:27) Teeple 15 (Kovalev, Elfring) 5-4


Überzahl-Vergleich: ETC Crimmitschau 0/0, SC Bietigheim-Bissingen 1/1

Strafzeiten gesamt: ETC Crimmitschau 2, SC Bietigheim-Bissingen 0

Zuschauer: 2.588


EC Bad Tölz - EV Duisburg 8:1 (1:1,2:0,5:0)

Tore:

1: 0 (14:50) Hede 13 (Dubé, Slavetinsky) 5-4

1: 1 (19:58) Walker 5 (Pokorny)

2: 1 (26:22) Menge 7 (Hede, Dubé) 5-4

3: 1 (30:13) Kasperczyk 12 (Hede, Regan)

4: 1 (41:39) Regan 19 (Leitner)

5: 1 (43:53) Handrick 9 (Zeller, Kreitl)

6: 1 (48:52) Regan 20 (Handrick, Hede)

7: 1 (55:57) Kasperczyk 13 (Menge, Kottmair S.)

8: 1 (59:32) Regan 21 (Hede) 4-4


Überzahl-Vergleich: EC Bad Tölz 2/7, EV Duisburg 0/4

Strafzeiten gesamt: EC Bad Tölz 22, EV Duisburg 16

Zuschauer: 1.098


EHC Wolfsburg - Heilbronner EC 5:3 (1:0,3:2,1:1)

Tore:

1: 0 (10:38) Samendinger 5 (Zurek, Staltmayr)

2: 0 (21:54) Pohorelec 8 (Paepke, Schinköthe) 5-4

2: 1 (25:41) Lupzig 1 (Kaufmann)

3: 1 (33:17) Körber 3 (Zurek, Gyöti) 4-4

3: 2 (33:34) Vozar 1 (Schneider) 4-4

4: 2 (35:26) Gyöti 3 (Marak, Jakes)

4: 3 (40:13) Bullard 1 (Mann)

5: 3 (54:03) Schinköthe 1 (Kujala, Paepke)


Überzahl-Vergleich: EHC Wolfsburg 1/6, Heilbronner EC 0/4

Strafzeiten gesamt: EHC Wolfsburg 14, Heilbronner EC 18

Zuschauer: 476


Straubing Tigers - SC Riessersee 1:2 n.P. (0:1,1:0,0:0,0:0,0:1)

Tore:

0: 1 (13:48) Fox 20 (Hinterstocker B., Meyer) 4-5

1: 1 (32:17) Sebastian 7 (Batherson, Reader) 4-3

1: 2 (65:00) Fox  - Penalty


Überzahl-Vergleich: Straubing Tigers 1/6, SC Riessersee 0/4

Strafzeiten gesamt: Straubing Tigers 12, SC Riessersee 16

Zuschauer: 1.280


Außerdem:

EV

Regensburg - EC Bad Nauheim

7 - 6

(2:3 1:2

3:1)

n.P.

REV

Bremerhaven - Lausitzer Füchse

4 - 2

(3:1 0:1

1:0)