Zweite Bundesliga: Sieben Heimsiege am 26. Spieltag

Riessersee: Rettung in letzter SekundeRiessersee: Rettung in letzter Sekunde
Lesedauer: ca. 1 Minute

Viel zu feiern gab es für die heimischen Fans am 26. Spieltag der Zweiten Bundesliga. Ausnahmslos Heimsiege erbrachten die sieben Sonntagsspiele, darunter auch Siege für die Verfolger Landshut und Rießersee. Hier alle Ergebnisse und Statistiken:

EV Duisburg - EHC Lausitzer Füchse 4:3 n.V. (1:1,2:0,0:2,1:0)

Tore:

0: 1 (02:35) Bystryantsev 3 (Rohrbach, Krüger) 5-4

1: 1 (11:13) Walker 3 (Hartogs, Micheller) 5-4

2: 1 (27:32) Walker 4 (Gustafson, Dimbat) 5-4

3: 1 (34:42) Diberius 11 (Pokorny, Smith) 5-4

3: 2 (45:31) Kulabuchov 12 (Spaan, Weilert)

3: 3 (48:34) Pogodin 7 (Rohrbach, Sekera)


Überzahl-Vergleich: EV Duisburg 3/8, EHC Lausitzer Füchse 1/3

Strafzeiten gesamt: EV Duisburg 8, EHC Lausitzer Füchse 18

Zuschauer: 1.351


SC Riessersee - ETC Crimmitschau 4:3 (3:0,1:2,0:1)

Tore:

1: 0 (08:46) Fox 19 (Buchwieser, Wilhelm) 5-4

2: 0 (15:28) Bjornlie 8 (Lehner)

3: 0 (18:07) Guidarelli 14 (Bjornlie, Lehner)

3: 1 (20:14) Bartoska 10 (Vait, Degerstedt) 4-3

3: 2 (35:02) Hofverberg 2 (Degerstedt, Weiß)

4: 2 (35:21) Guidarelli 15 (Gailer, Bjornlie)

4: 3 (59:13) Hofverberg 3 (Degerstedt, Henkel) 4-5


Überzahl-Vergleich: SC Riessersee 1/7, ETC Crimmitschau 1/4

Strafzeiten gesamt: SC Riessersee 14, ETC Crimmitschau 30

Zuschauer: 2.028


EC Bad Tölz - EHC Wolfsburg 3:0 (1:0,0:0,2:0)

Tore:

1: 0 (17:46) Kadlec 3 (Hede, Kasperczyk) 3-4

2: 0 (42:43) Hede 12 (Kasperczyk, Leitner)

3: 0 (53:53) Handrick 8 (Kadlec, Slavetinsky) 5-4


Überzahl-Vergleich: EC Bad Tölz 1/6, EHC Wolfsburg 0/5

Strafzeiten gesamt: EC Bad Tölz 12, EHC Wolfsburg 22

Zuschauer: 1.096


EV Landshut - EC Bad Nauheim 2:1 n.V. (0:0,0:0,1:1,1:0)

Tore:

1: 0 (41:34) Welz 7 (Toupal, Geipel) 5-4

1: 1 (56:15) Gallant 17 (Loney, Deleurme)

2: 1 (62:56) Zareba 9 (Brittig, Welz)


Überzahl-Vergleich: EV Landshut 1/3,

EC Bad Nauheim 0/1

Strafzeiten gesamt: EV Landshut 4,

EC Bad Nauheim 8

Haupt-Schiedsrichter: Trainer, Franz.-Josef

Linienrichter: Hauber, R.; Schneider, R.


ESV Kaufbeuren - REV Bremerhaven 5:2 (1:2,2:0,2:0)

Tore:

1: 0 (03:36) Sulzer 3 (Auger, Rau T.)

1: 1 (06:22) Schnobrich 7 (Schuler, Pysz) 5-4

1: 2 (11:49) Fendt 4 (Witthohn)

2: 2 (21:28) Sulzer 4 (Auger, Rau T.) 5-4

3: 2 (29:37) Schweiger 1 (Kleinheinz, Hubner)

4: 2 (48:47) Schweiger 2 (Simon, Wintergerst)

5: 2 (53:07) Schweiger 3 (Jörg, Auger) 5-4


Überzahl-Vergleich: ESV Kaufbeuren 2/10, REV Bremerhaven 1/1

Strafzeiten gesamt: ESV Kaufbeuren 4, REV Bremerhaven 34

Zuschauer: 1.885


Straubing Tigers - EV Regensburg 4:2 (2:0,0:1,2:1)

Tore:

1: 0 (09:58) Sebastian 5 (Bullock, Sevigny) 5-4

2: 0 (17:08) Bullock 10 (Sevigny, Trew) 5-4

2: 1 (34:36) Dörfler 2 (Decker, Cmunt)

2: 2 (48:14) Cmunt 14 (Decker, Schneider)

3: 2 (53:26) Menauer 4 (Bullock, Trew)

4: 2 (59:22) Sebastian 6 (Proulx, Batherson) 4-5


Überzahl-Vergleich: Straubing Tigers 2/7, EV Regensburg 0/5

Strafzeiten gesamt: Straubing Tigers 16, EV Regensburg 20

Zuschauer: 3.435


EHC Freiburg - SC Bietigheim-Bissingen 5:4 n.P. (2:1,1:2,1:1,0:0,1:0)

Tore:

0: 1 (00:32) Teeple 12 (Elfring, Ritchie)

1: 1 (02:42) Brezina 14 (Mares, DelMonte D.) 5-4

2: 1 (12:43) Mares 11 (Cihlar, DelMonte D.) 5-4

2: 2 (20:44) Ritchie 20 (Teeple, Wieland) 4-5

3: 2 (30:06) DelMonte D. 8 (Palmer, Schlegel)

3: 3 (34:39) Teeple 13 (Jung, Sinner) 6-4

4: 3 (44:44) Palmer 17 (DelMonte D., Scerban)

4: 4 (56:07) Ritchie 21 (Teeple, Wieland)


Überzahl-Vergleich: EHC Freiburg 2/6, SC Bietigheim-Bissingen 1/8

Strafzeiten gesamt: EHC Freiburg 26, SC Bietigheim-Bissingen 35

Zuschauer: 1.463