Zwei weitere Cracks unter Vertrag

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben für die kommende Saison zwei weitere Spieler unter Vertrag

genommen. Zum einen bleibt Christoph Wietfeldt den Grizzlys auch in der zweiten Bundesliga

erhalten. Wietfeldt ist in Deutschland bisher unter dem Namen Paepke bekannt. Nach seiner

Hochzeit hat er den Namen seiner Frau angenommen. Seit der Saison 2002/2003 spielt Wietfeldt für

Wolfsburg. Mit Tim Regan präsentieren die Verantwortlichen der Grizzly Adams einen weiteren

Neuzugang. Der gebürtige US-Amerikaner kommt von Zweitligakonkurrent EC Bad Tölz nach

Niedersachsen, hat mittlerweile einen deutschen Pass und fällt somit nicht unter das

Ausländerkontingent. Bei den Isarwinklern markierte der 175 cm große und 83 kg schwere Torjäger

in der vergangenen Hauptrunde in 48 Spielen 49 Punkte und saß 108 Minuten auf der Strafbank.