Zwei junge Talente verlängern beim EHC FreiburgSofiene Bräuner und Leon Meder bleiben

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Leon Meder, 19 Jahre alt, gilt als das große Freiburger Torhüter-Talent seiner Generation. Er stand bereits in der vergangenen Saison in der DEL2-Kader und fungierte als verlässlicher Ersatzkeeper, der freilich schonend ans Profi-Eishockey herangeführt werden sollte und nur für ein Drittel ins kalte Wasser des Zweitliga-Alltags geworfen wurde. Spielpraxis hatte Leon Meder trotzdem reichlich: Im Schwenninger DNL-Team war er einer der Leistungsträger in Deutschlands bester Nachwuchsliga.

Ähnlich, aber doch ganz anders verlief das Eishockeyjahr 2017/18 für Sofiene Bäuner: Auch er wurde in Freiburg behutsam gefördert, auch er hatte viel Eiszeit als Schlüsselspieler im Schwenninger Dress in der DNL. Zudem brachte er es aber auch auf viele Einsatzminuten in der DEL2: Immer wieder schickte Trainer Leos Sulak den vielseitigen Stürmer im vierten Block aufs Eis. Allerdings wurde Bräuner, just als er sich einen Platz erarbeitet hatte, von einer Verletzung zurückgeworfen - kämpfte sich aber wieder heran und kam in der Schlussphase der Saison erneut regelmäßig zum Einsatz. An seine hier gezeigten Leistungen will der 18-Jährige in der kommenden Spielzeit anknüpfen.

Das Konzept, die beiden Eigengewächse durch viel Eiszeit auch in brenzligen Spielsituationen zu fördern, wird 2018/19 fortgeführt; für Meder und Bräuner steht weiterhin das Lernen im Mittelpunkt. Das können sie zum einen dadurch, dass sie fest zum Breisgauer Profi-Kader gehören, wie bisher mit Trainingsfleiß glänzen und langsam an höhere Aufgaben herangeführt werden.

Zum anderen geht es aber auch um Spielpraxis, ohne die kein Eishockeyspieler Fortschritte machen kann. Da diese im DEL2-Alltag nicht garantiert werden kann, bleiben die beiden Teenager auch künftig für eine andere Mannschaft einsatzberechtigt: Leon Meder und Sofiene Bräuner können auch für die 1b-Equipe des EHC Freiburg auflaufen.

Auslaufender Tryout-Vertrag wurde bis Ende Januar verlängert
Saku Salminen bleibt beim ESV Kaufbeuren

​Der ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Tryout-Vertrag mit Saku Salminen bis zum 31. Januar 2019 verlängert. ...

Der gebürtige Tscheche im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Freiburgs Matthias Nemec

Matthias Nemec vom EHC Freiburg stellt sich beim wöchentlichen Interviewformat DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen und beantwortet diese. Das Ganze zu sehen hier auf Ho...

DEL2 startet in die zweite Saisonhälfte
Eispiraten Crimmitschau: Mit DEL-Verstärkung ins Sachsen-Derby gegen Lausitzer Füchse

Stürmer Christoph Körner kehrt von den Fischtown Pinguins Bremerhaven vorerst zurück nach Crimmitschau und soll bereits morgen im Derby zum Einsatz kommen....

Neuzugang aus EBEL
Sébastien Sylvestre verstärkt die Kassel Huskies

​Verstärkung für die Kassel Huskies: Aus der Erste Bank Eishockey Liga von Medvescak Zagreb wechselt Mittelstürmer Sébastien Sylvestre an die Fulda. Der 25-jährige F...

Nur ein Tor und neun Vorlagen
EHC Freiburg und Mason Baptista gehen getrennte Wege

​Der südbadische Zweitligist EHC Freiburg und der kanadische Stürmer Mason Baptista haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung verständigt. ...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 09.12.2018
Eishockey DEL2 Highlights vom 25. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem Kassel gegen Dresden und Ravensburg gegen die Tölzer Löwen in einem sehr spannenden Spiel mit Verlängerung. ...

Die DEL2 Highlights und Zusammenfassungen im Video vom 07.12.2018
Eishockey DEL2 Highlights vom 24. Spieltag

Die Zusammenfassung mit Highlights für unter anderem die beiden Topspiele Weißwasser gegen Ravensburg und Frankfurt gegen Vorjahresmeister Bietigheim. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!