Zwei hart erkämpfte Punkte

Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei gab es am 20. Spieltag für die Dresdener eine ebenso bittere wie unnötige Niederlage. Bis zur 55. Minute führten sie gegen die Landshut Cannibals mit 4:2, und gaben dann das Spiel mit 4:6 verloren, was einem Blackout der gesamten Mannschaft gleichkommt, den die Niederbayern eiskalt ausnutzten. Für Trainer Thomas Popiesch waren allerdings die zehn Minuten vor diesem Zeitpunkt entscheidend, als es die Dresdner versäumten, durch den Ausbau des Vorsprungs das Spiel vorzeitig zu entscheiden, Chancen dafür gab es.

Keine guten Voraussetzungen für die Partie beim Tabellenletzten Bietighiem Steelers, die sich unter ihrem neuen Trainer Kevin Gaudet überaus kampf- und laufstark präsentierten. Genauso agierten die Ellentaler auch in dieser Begegnung und konnten nach genau sechs Minuten durch Chris St.Jaques in Überzahl in Führung gehen, die sie bis zur 52. Minute auch behaupten konnten. Die Eislöwen glichen zwar zunächst durch Dominik Hammer (11.) aus, rannten aber bis Mitte des Schlussabschnitts einem Rückstand hinterher. Hier zeigte sich allerdings die Moral und der Kampfgeist der Eislöwen, die im letzten Drittel die sich bietenden Chancen noch nicht zu 100 Prozent, aber dennoch nutzten und dem Ausgleich acht Minuten vor Ende der regulären Spielzeit auch das „Golden Goal“ in der Verlängerung folgen ließen.

EC Bad Nauheim reagiert erneut auf Ausfälle
Mittelstürmer Jared Gomes verstärkt die Roten Teufel

​Nachdem die Roten Teufel Bad Nauheim am Montag mit Jack Combs den dezimierten Kader verstärkt haben, stößt als weitere Unterstützung der 31-jährige Kanadier Jared G...

29-jähriger Deutsch-Tscheche kommt aus Schwenningen
Dominik Bohac verstärkt den EV Landshut

​Der EV Landshut hat seine Defensive noch einmal verstärkt und den DEL-erfahrenen Dominik Bohac unter Vertrag genommen. Der 29-Jährige ging zuletzt in der Deutschen ...

Ehemaliger DEL Torjäger erhält befristeten Vertrag
Jack Combs verstärkt den EC Bad Nauheim

Die Roten Teufel reagieren mit der Verpflichtung auf die Ausfälle von Tyler Fiddler, Cody Sylvester und Zach Hamill. ...

3:1-Heimsieg gegen EHC Freiburg
Löwen Frankfurt trotzen Verletzungsmisere

​Trotz mittlerweile sieben Verletzten siegen die Löwen Frankfurt im Mittelfeldduell gegen den EHC Freiburg mit 3:1. Neben dem starkaufgelegten Spieler des Spiels, To...

Angreifer kam vor wenigen Wochen aus Dresden
Christian Kretschmann fällt drei Wochen aus

Die Verletztenliste der Löwen Frankfurt wird nicht kleiner. Nun fällt Christian Kretschmann für drei Wochen aus. Der Angreifer hat sich am Unterkörper verletzt....

Löwen Head Coach kehrt in seine finnische Heimat zurück
Matti Tiilikainen verlässt Löwen Frankfurt zum Saisonende

Head Coach Matti Tiilikainen wird die Löwen Frankfurt am Ende der Saison 2019/2020 verlassen. Der 32-Jährige geht zurück in seine finnische Heimat....

Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren
Dominic Guran aus eigenem DNL-Team neuer dritter Torhüter

​Torhüter Michael Güßbacher verlässt den ESV Kaufbeuren nach zweieinhalb Jahren auf eigenen Wunsch. Der 24 Jahre alte Goalie wechselt zum HC Landsberg in die Bayernl...

Duell der Löwen geht nach Bayern: Bad Tölz besiegt Frankfurt
Carter Proft: „Eine harte Niederlage“

​Wieder war es eng, umkämpft und wieder war die Punkteteilung durchaus gerecht. Am Sonntagabend unterlagen die Frankfurter Löwen den Tölzer Löwen am heimischen Ratsw...

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 08.12.2019
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
5 : 1
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Heilbronner Falken Heilbronn
7 : 1
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Freiburg Freiburg
1 : 0
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Kassel Huskies Kassel
6 : 3
Tölzer Löwen Bad Tölz
Löwen Frankfurt Frankfurt
1 : 4
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 3
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
4 : 3
EHC Bayreuth Bayreuth
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2