Zwei hart erkämpfte Punkte

Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei gab es am 20. Spieltag für die Dresdener eine ebenso bittere wie unnötige Niederlage. Bis zur 55. Minute führten sie gegen die Landshut Cannibals mit 4:2, und gaben dann das Spiel mit 4:6 verloren, was einem Blackout der gesamten Mannschaft gleichkommt, den die Niederbayern eiskalt ausnutzten. Für Trainer Thomas Popiesch waren allerdings die zehn Minuten vor diesem Zeitpunkt entscheidend, als es die Dresdner versäumten, durch den Ausbau des Vorsprungs das Spiel vorzeitig zu entscheiden, Chancen dafür gab es.

Keine guten Voraussetzungen für die Partie beim Tabellenletzten Bietighiem Steelers, die sich unter ihrem neuen Trainer Kevin Gaudet überaus kampf- und laufstark präsentierten. Genauso agierten die Ellentaler auch in dieser Begegnung und konnten nach genau sechs Minuten durch Chris St.Jaques in Überzahl in Führung gehen, die sie bis zur 52. Minute auch behaupten konnten. Die Eislöwen glichen zwar zunächst durch Dominik Hammer (11.) aus, rannten aber bis Mitte des Schlussabschnitts einem Rückstand hinterher. Hier zeigte sich allerdings die Moral und der Kampfgeist der Eislöwen, die im letzten Drittel die sich bietenden Chancen noch nicht zu 100 Prozent, aber dennoch nutzten und dem Ausgleich acht Minuten vor Ende der regulären Spielzeit auch das „Golden Goal“ in der Verlängerung folgen ließen.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Torjäger besetzt erste Kontingentstelle für die Saison 2022/23
Eispiraten Crimmitschau verlängern mit Mathieu Lemay

​Gemeinsam mit Lemay in die die neue Saison: Die Eispiraten Crimmitschau haben den auslaufenden Vertrag mit Torjäger Mathieu Lemay um eine weitere Spielzeit verlänge...

Routine pur
Bayreuth Tigers holen Lukas Slavetinsky aus Selb

​Mit Lukas Slavetinsky wechselt ein erfahrener und meinungsstarker Verteidiger nach zu den Bayreuth Tigers, der in der Vorsaison noch für den Ligakonkurrenten aus Ho...

Vierte Saison in Nordhessen
Denis Shevyrin bleibt bei den Kassel Huskies

​Weitere Vertragsverlängerung: Auch Denis Shevyrin wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Kassel Huskies tragen. Für den 27-Jährigen wird es die vierte Spi...

Neuzugang aus Düsseldorf
Mike Fischer kehrt nach Krefeld zurück

​Mike Fischer wechselt zu den Krefeld Pinguinen. Der 22-jährige Stürmer, der zuletzt für die Düsseldorfer EG auflief, erhält einen Zweijahresvertrag. Der DEL2-erfahr...

Vogl, Mayenschein und Brandl wieder da
Drei Landshuter Buam für den EVL

​Es ist die Woche der Rückkehrer beim EV Landshut! Nach Torhüter Sebastian Vogl haben sich mit Jakob Mayenschein und Thomas Brandl zwei weitere gebürtige Landshuter ...

Torhüter kommt aus München
ESV Kaufbeuren verpflichtet Daniel Fießinger

​Mit dem gebürtigen Allgäuer Daniel Fießinger hat der ESV Kaufbeuren einen talentierten Torhüter vom EHC Red Bull München unter Vertrag genommen. ...

Neuzugang aus Augsburg
Krefeld Pinguine holen Dennis Miller

​Die Krefeld Pinguine nehmen für die kommende Saison Stürmer Dennis Miller unter Vertrag. Der in Tübingen geborene Deutsch-Russe stand in der vergangenen Saison bei ...

29-jähriger Kanadier wird ein Wolf
Mark McNeill besetzt die dritte Kontingentstelle in Selb

​Mit der Verpflichtung des 29-jährigen Kanadiers Mark McNeill verstärken sich die Selber Wölfe in der Offensive. ...

Erfahrener Zweitligastürmer wird dritter Neuzugang
Tyler Gron wechselt zu den Eispiraten Crimmitschau

​Jetzt ist es fix: Die Eispiraten Crimmitschau haben Stürmer Tyler Gron unter Vertrag genommen. Der zweitligaerfahrene Deutsch-Kanadier kommt von den Hannover Scorpi...