Zuschauer- Saison-Rekord im Sahnpark Crimmitschau

Eispiraten erleiden zwei NiederlagenEispiraten erleiden zwei Niederlagen
Lesedauer: ca. 1 Minute

6530 Zuschauer

sahen im vollen Kunsteisstadion des Sahnparks Crimmitschau ein spannendes Derby

zwischen den beiden sächsischen Vereinen. Die Dresdner Eislöwen bestimmten in

den Anfangsminuten das Geschehen auf dem Eis und wussten dies für die eigene

Führung zu nutzen. Bereits in der 3.Minute erzielte Robert Brezina die

Gästeführung. Die ersten Chancen gelangen auf Gastgeberseite erst mit eigenem

Powerplay Mitte des ersten Drittels, doch ein Tor blieb den ETC-Cracks noch

verwehrt.

Ausgerechnet der

Jüngste im Team der Eispiraten brachte den ETC

Crimmitschau wieder heran. In der 22.Minute nutzte Philipp

Gunkel seine Chance mit der Rückhand ins obere Eck für seinen zweiten

Saisontreffer und den Ausgleich des Spiels. Doch Dresden wusste erneut zu

reagieren und nahm das Spiel wieder an sich. Jörg Wartenberg und der

Ex-Crimmitschauer Radek Vit ließen die Eislöwen auf 1:3 davonziehen. Doch mit

zwei Überzahltoren kämpften sich die Hausherren noch einmal ins Spiel zurück. Im

Nachschuss war es zunächst Alexander Heinrich der das 2:3 erzielte. Nur Sekunden

später erwischte Björn Friedl einen unkontrollierten Abpraller vom Gästekeeper

und brachte ihn mit tosendem Jubel der Zuschauer zum erneuten Ausgleich im Tor

unter.

Das kämpferische

Spiel setzte sich auch im letzten Drittel fort. Die Dresdner Eislöwen

überzeugten auch weiterhin mit gutem Spiel, Crimmitschau hielt kämpferisch

dagegen. Dennoch gelangen nur den Eislöwen Tore. In der 48.Minute legte Sergej

Stas den Grundstein zum Sieg der Dresdner mit der erneuten Eislöwen Führung.

Damit waren die Eispiraten gezwungen das Spiel zu öffnen und wurden anfällig für

Konter. Mit Herausnahme des ETC-Keepers besiegelten die Dresdner Eislöwen 6

Sekunden vor Ende der Partie die Crimmitschauer Niederlage mit einem Schuss ins

leere Tor durch Rudolf Wolf.

Torfolge:

0:1 (02:54)

Brezina (Sochan, Kreuzmann) - PP - 5-4

1:1 (21:13)

Gunkel, P. (Stähle, V. , Nemirovsky, M. ) - PP -

6-5

1:2 (24:23)

Wartenberg (Musial, Sochan) - 4-4

1:3 (29:02) Vit,

R. (Musial) - PP - 6-5

2:3 (38:55)

Heinrich, A. (Karhula, A. , Herman, T. ) - PP - 6-4

3:3 (39:32)

Friedl, B. (Kathan, P. , Veber, R. ) - PP - 5-4

3:4 (47:19) Stas

(Vit, R., Menge) - PP - 5-4

3:5 (59:54) Wolf

(Schmidt, Sekera) - ENG

Zuschauer:

6.530

Der Kapitän bleibt in der Wertachstadt
Tyler Spurgeon verlängert beim ESV Kaufbeuren

​Nach Trainer Rob Pallin konnte der ESV Kaufbeuren mit der Vertragsverlängerung von Tyler Spurgeon eine weitere wichtige Personalie vorzeitig unter Dach und Fach bri...

Team begibt sich in angeordnete Quarantäne
Bestätigter Corona-Fall bei den Eispiraten Crimmitschau

​Die Mannschaft der Eispiraten Crimmitschau unterzog sich nach einem Verdachtsfall am Donnerstag einem PCR-Test, wobei auch ein positiver Fall bestätigt wurde. Die g...

Kanadier verlängert seinen Vertrag bis 2022 und folgt seinem Landsmann Marcus Power
Topscorer Zach O´Brien geht weiter für den EVL auf Torejagd

Einer der besten Spieler der abgelaufenen DEL2-Hauptrunde trägt auch in der kommenden Saison das Trikot des EV Landshut! Zach O´Brien, der clever fit-Topscorer des E...

Für die Abschlusstabelle findet Quotientenregelung Anwendung
DEL2-Hauptrunde mit sofortiger Wirkung beendet

​Die Gesellschafter der Deutschen Eishockey-Liga 2 haben sich mittels einstimmigen Beschluss darauf verständigt, die aktuelle Hauptrunde mit Wirkung zum 8. April zu ...

Deutsch-Kanadier kommt aus Ravensburg und unterschreibt bis 2023
Olafr Schmidt wechselt zum EV Landshut

Der EV Landshut stellt sich für die DEL2-Saison 2021/22 auf der Torhüterposition neu auf und hat Olafr Schmidt von den Ravensburg Towerstars verpflichtet. Der 25-jäh...

Bürgschaft für DEL wird hinterlegt
Matthias Roos wird neuer Sportdirektor der Dresdner Eislöwen

​Die DEL2-Saison 2020/21 steht für die Dresdner Eislöwen vor dem Abschluss. Klar ist, die Play-offs werden in dieser Spielzeit verpasst. Ein Umbruch im Kader ist die...

Wichtige Zähler im Kampf um die Play-offs
Ravensburg Towerstars siegen in Kaufbeuren

Während der ESV Kaufbeuren durch den Sieg über die Lausitzer Füchse am vergangenen Freitag schon sicher für die Play-offs in der DEL2 platziert waren, so befanden si...

DEL 2 am Ostermontag - Bayreuth steht als Schlusslicht fest
Löwen Frankfurt schließen zu den Top-Vier auf

Der Kampf um die Play-offs spitzt sich zu. Die Spiele bis zum Tag der Abrechnung werden immer weniger. Wichtige Punkte im Kampf um die heißbegehrten Plätze ergattert...

Kanadischer Offensiv-Allrounder verlängert um ein Jahr
Marcus Power hält dem EV Landshut die Treue

​Torjäger Marcus Power steht auch in der kommenden DEL2-Saison für den EV Landshut auf dem Eis. Das hat EVL-Cheftrainer Leif Carlsson bei der Pressekonferenz nach de...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Sonntag 11.04.2021
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Kassel Huskies Kassel
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EV Landshut Landshut
Dienstag 13.04.2021
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Kassel Huskies Kassel
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2