Zufriedener Start – zu wenig PunkteSC Riessersee

Zufriedener Start – zu wenig PunkteZufriedener Start – zu wenig Punkte
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Heimspiel gegen Rosenheim sahen über 2200 Zuschauer eine gute SCR-Mannschaft, die dem favorisierten Gegner aus Rosenheim alles abverlangte. Die Weiß-Blauen waren nicht die schlechtere, sondern vielleicht die unglücklichere Mannschaft. Die Mannen von Toni Krinner zeigten, dass sie durchaus mithalten konnten.

In Crimmitschau hatten die Werdenfelser das Spiel bis auf 13 Minuten im ersten Drittel sehr gut im Griff doch so kurios es klingt, lagen Regan & Co. Zu Beginn des zweiten Abschnitts deutlich mit 0:3 zurück. Für die Mannschaft spricht die tolle Moral, denn auswärts so einen Rückstand zu egalisieren, ist sicherlich nicht selbstverständlich. Schlussendlich musste man sich mit einem Punkt begnügen da die Chancenauswertung nicht gut genug war.

Verteidiger verlängert Vertrag
Henry Martens spielt weiterhin für die Bayreuth Tigers

​Henry Martens geht auch in der kommenden Spielzeit für die Bayreuth Tigers aufs Eis. Der im Vorjahr von Heilbronn nach Bayreuth gewechselte Abwehrspieler ist einer ...

21-Jähriger war schon im April bei den Schlittenhunden
Kassel Huskies holen Mark Ledlin zurück

​Die Kassel Huskies haben Stürmer Mark Ledlin verpflichtet. Der 21-Jährige traf inzwischen in Kassel ein. Ledlin unterschrieb ursprünglich im April des letzten Jahre...

Torjäger verlässt die Crocodiles Hamburg
EHC Freiburg testet Stürmer Brad McGowan

​Auf der Suche nach einem torgefährlichen Angreifer ist der EHC Freiburg in Hamburg fündig geworden: Vom Oberligisten Crocodiles Hamburg kommt der Kanadier Brad McGo...

Italo-Kanadier war zuletzt in Asiago tätig
Scott Beattie ist neuer Cheftrainer der Tölzer Löwen

​Die Tölzer Löwen haben Scott Beattie als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 50-Jährige war vor seinem Wechsel in die DEL2 für Asiago Hockey in der Alps Hockey Leag...

Abschied von Miner Barron
Antti Kauppila bleibt beim EHC Freiburg

​Der EHC Freiburg arbeitet weiter an Umstellungen auf dem Eis, um stabil in die entscheidende Phase der Saison zu gehen: Eine wichtige Personalie steht nun ebenso fe...

Stürmer muss nach Niederlage gegen Kaufbeuren gehen
Kassel Huskies beurlauben Tyler Gron

​Bereits nach der Niederlage gegen Kaufbeuren deutete Tim Kehler, der Trainer der Kassel Huskies, personelle Konsequenzen an, nun trafen die Verantwortlichen die Ent...

Punktbester Verteidiger der DEL2
Löwen Frankfurt verlängern mit Max Faber

Die Löwen Frankfurt treiben die Kaderplanungen für die Zukunft weiter voran. Max Faber bleibt in der Mainmetropole. Der punktbeste Abwehrspieler der DEL2 hat seinen ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!