Zufriedene Gesichter am Wilhelm-Kaisen-Platz Fischtown Pinguins Bremerhaven

Zufriedene Gesichter am Wilhelm-Kaisen-Platz Zufriedene Gesichter am Wilhelm-Kaisen-Platz
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Im Beisein von Finnzvorstand Jörg Klowat, Vertriebsleiter Jörg Schröder und dem Pressesprecher des Unternehmens, Rainer Heinsohn, wurde zunächst der Vertrag mit dem Kooperationspartner um ein weiteres Jahr verlängert und danach, quasi mit entsprechendem Rückenwind, der Kontrakt mit dem erfolgreichen Stürmer um ebenfalls eine weitere Saison verlängert. So verlässlich wie sich in den vergangenen Jahren das angesehene Unternehmen der Windkraftbranche aus Cuxhaven gezeigt hat, so verlässlich will auch Andrew Mc Pherson in der neuen Spielzeit wieder für die Pinguine und deren Fans auf dem Eis arbeiten. Nicht zuletzt aus diesem Grund war es für die Verantwortlichen der Seestädter fast schon logisch, diese beiden Vertragsunterzeichnungen zu einem Termin zusammen zu fassen.

Der 188cm große und 90 kg schwere Mc Pherson  ist spätestens seit dem Ende dieser Saison nun auch in Bremerhaven, wie zuvor schon in der Eishockey Bundesliga kein Unbekannter mehr, wo er seit der Spielzeit 2006/2007 in 279 Begegnungen insgesamt 288 Scorerpunkte erzielen konnte, 58 davon in der letzten Saison. Eine Leistung, die auch den stärksten Kritiker überzeugen dürfte. Neben einem Jahr in der Oberliga (Landsberg 2005/2006), spielte „Mac“ auch eine Spielzeit in der DEL bei den Straubing Tigers, wo er mit 17 Scorerpunkten zum Ende der Saison ebenfalls zufrieden Fazit ziehen konnte.

Seine Karriere begann Mc Pherson bei R.P.I. in der ECAC, wo er unter Trainer Dan Fridgen in der Saison 98/99 langsam aber sicher an das Profieishockey herangeführt wurde.  Über Wheeling, Charlotte, New Mexiko, Roanoke und Port Huron wagte er den Sprung nach Europa. Beim EV Landsberg konnte er bereits in seiner ersten Saison mehr als eindrucksvoll auf sich aufmerksam machen.  So war es nicht mehr als logisch, dass er sich hier in Deutschland sehr schnell etablieren konnte und viele Freunde für sein offensives Eishockeyspiel fand.

Überzeugt von den Qualitäten des Stürmer war besonders  Trainer Stewart, der Mc Pherson zu Beginn der letzten Saison intensiv auf Video studiert hatte.  Stewart: „Wir brauchten für unser Spiel und unser System erfahrene und intelligente Mittelstürmer. Andrew hat uns in der abgelaufenen Saison großartig geholfen, diesen Plan in die Tat umzusetzen. Er ist für unser Spiel unverzichtbar. Umso mehr freue ich mich, dass es unserer Führung gelungen ist, den Spieler auch für die neue Saison an uns zu binden.“

Nach der Vertragsunterzeichnung durfte die kleine Delegation aus der Seestadt vom anwesenden Expertenteam noch wichtige Einblicke in die Windenergie gewinnen. Mc Pherson mit einem spitzbübischen Grinsen: „Wenn wir einen Teil des Rückenwindes, den wir heute erhalten haben, mit in die neue Saison nehmen können, dann wird es schwer werden, uns zu schlagen!“  

Stürmer verlässt die Eispiraten Crimmitschau
Patrick Klöpper kehrt zu den Kassel Huskies zurück

Angreifer Patrick Klöpper verlässt die Eispiraten Crimmitschau. Der Club und der 25-Jährige haben sich darauf verständigt, den Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen...

Meistertrainer Rich Chernomaz kehrt zurück
Ravensburg Towerstars trennen sich von Tomek Valtonen

​Kurz vor dem Wiedereinstieg in das Trainingsprogramm nach dem freien Länderspielwochenende haben sich die Ravensburg Towerstars und Cheftrainer Tomek Valtonen in be...

Verteidiger kehrt an alte Wirkungsstätte zurück
Eispiraten Crimmitschau verpflichten Ty Wishart

Die Eispiraten Crimmitschau haben kurz nach dem Ende der Länderspielpause noch einmal auf dem Transfermarkt reagiert und einen alten Bekannten unter Vertrag genommen...

Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer der DEL2
DEL2 Tor des Monats Oktober

Wunderschöne Dribblings, traumhafte Pässe und eiskalte Abschlüsse gibt es bei uns zu sehen. Anklicken. Es lohnt sich!...

Kanadischer Stürmer wechselt in die EBEL
Ravensburg Towerstars verlängern Vertrag mit Rob Flick nicht

Rob Flick stieß kurz nach dem Start der DEL2 Hauptrunde am 25. September zum Towerstars Team und wurde mit einem Vertrag bis zur Länderspielpause ausgestattet. Nach ...

Huskie-Chef-Trainer war zuvor in Salzburg tätig
Tim Kehler im Interview: „Ganz abschalten vom Eishockey kann ich nicht!“

Das Spiel am Sonntag gegen Aufsteiger EV Landshut war das vorerst letzte Spiel der Kassel Huskies vor einer fast zweiwöchigen Pause aufgrund des anstehenden Deutschl...

Der Stürmer verlängert bis zum Saisonende
Michael Knaub bleibt bei den Heilbronner Falken

Die Heilbronner Falken haben den Try-out-Vertrag mit Stürmer Michael Knaub verlängert. Der gebürtige Dortmunder verletzte sich beim Vorbereitungsspiel in Manchester ...

Tryout-Vertrag mit Mittelstürmer wird verlängert
Antti Kerälä bleibt bis Saisonende beim ESV Kaufbeuren

Der ESV Kaufbeuren hat den auslaufenden Try-Out Vertrag mit Antti Kerälä bis zum Saisonende verlängert. In 16 Spielen für den ESVK in der DEL2 kam der finnische Mitt...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 15.11.2019
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Kassel Huskies Kassel
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
EV Landshut Landshut
- : -
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Sonntag 17.11.2019
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Kassel Huskies Kassel
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Löwen Frankfurt Frankfurt
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2