Wolfsburg schafft Pokalsensation

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Wolfsburg hat für einen weiteren Paukenschlag in der Vorbereitung auf die in Kürze beginnende Meisterschaftsrunde gesorgt. Mit einem hochverdienten 4:2 (1:1/1:1/2:0) besiegte der niedersächsische Zweitligist den DEL-Playoffanwärter Iserlohn Roosters und zog in die nächste Runde ein. Wie schon vor zwei Wochen im Vorbereitungsspiel, so hatte das Skoda-Team auch dieses Mal den klassenhöheren Gegner über weite Strecken des Spiels gut im Griff und sorgte immer wieder mit gelungenen Aktionen für Begeisterung beim Publikum. Den besseren Start hatten allerdings die Gäste. Black brachte die Roosters früh in Führung (3.). Doch der EHC ließ sich davon nicht schocken und kam durch Andrej Kaufmann, der ein Unterzahl-Break erfolgreich abschloß, zum Ausgleich (12.). Auch im Mitteldrittel sahen die Zuschauer je ein Tor auf beiden Seiten. Zunächst gelang Radek Vit per Abstaubertor das 2:1 (28.), dann überwand Cooper EHC-Goalie Mastic mit einem verdeckten Schuß in den Winkel. Wer gedacht hatte, das Skoda-Team würde im Schlußdrittel aufgrund der harten Trainingswochen einbrechen, der sah sich getäuscht. Die Grizzlies gingen mit vier überzeugenden Reihen weiter hohes Tempo und kamen durch Christian Franz zur erneuten Führung (49.). Trotz der Herausnahme von Ex-NHL-Torwart Fountain zugunsten eines weiteren Feldspielers und mit 6:4 Überzahl kurz vor Schluß brachten die Sauerländer nichts nennenswertes mehr zustande. Stattdessen gelang Rainer Suchan per Empty-Net-Goal unter dem tosenden Jubel der Fans der 4:2 Endstand (60.). Die erneute Niederlage machte den Gästen aus Iserlohn dermassen zu schaffen, dass sie ohne Shakehands nach der Schlußsirene die Eisfläche verließen. Für die nächste Runde, die am 23. September ausgespielt wird, hoffen die Grizzly Adams erneut auf ein Team aus der DEL.


Du willst die wichtigsten DEL2-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Goalies stehen im Mittelpunkt einer offensiv geführten Partie
Eisbären Regensburg bezwingen Heilbronn mit 3:2 nach Penaltyschießen

​Im Nachholspiel des fünften Spieltags bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Heilbronner Falken zu tun. Die Eisbären konnten ihren guten Start in die DEL2-Sai...

Reaktion auf Verletzung
Torhüter Ville Kolppanen wechselt zu den Lausitzer Füchsen

​Die Lausitzer Füchse verpflichten Torhüter Ville Kolppanen. Der 30-jährige Finne ist bereits in Weißwasser eingetroffen. Mit dieser Verpflichtung reagieren die EHC-...

Grundstein zum 6:1-Erfolg wird im ersten Drittel gelegt
Eisbären Regensburg lassen Freiburg keine Chance

​Nachdem die Regensburger Eisbären am Freitag noch spielfrei hatten, starteten sie in die DEL2-Partie gegen den EHC Freiburg umso schwungvoller – und gewannen schlie...

Kaum Chancen zugelassen
Kassel Huskies besiegen Freiburg souverän mit 4:0

​Am Mittwochabend besiegten die Kassel Huskies den EHC Freiburg mit 4:0 vor heimischer Kulisse. Die Gastgeber waren über den gesamten Spielverlauf tonangebend und ge...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn verliert erneut
Sarault schießt Ravensburg zum Sieg - Kaufbeuren ist Tabellenführer

​Für den EC Bad Nauheim und die Heilbronner Falken geht der Negativtrend in der DEL2 weiter, während der EV Landshut weiter auf der Erfolgsspur bleibt. Große Freude ...

Hochverdienter 3:2-Erfolg nach Verlängerung
Eisbären Regensburg überraschen auch gegen Ravensburg

​Kapitän Nikola Gajovsky war am Freitagabend der gefeierte Mann. 14 Sekunden waren in der Verlängerung gespielt, als er den Eisbären Regensburg den zweiten Punkt sic...

DEL2 am Freitag: Drei Disziplinarstrafen in der Lausitz
Aufsteiger Regensburg gelingt der nächste Erfolg

​Kassel schlägt Dresden nach Penaltyschießen. Der ESVK und die Krefeld Pinguine gewinnen knapp, während der EC Bad Nauheim auch gegen die Bayreuth Tigers nicht in di...

DEL2 am Sonntag: Heilbronn immer noch sieglos
Eispiraten Crimmitschau deklassieren EC Bad Nauheim mit 8:1

​Die Freiburger Wölfe setzen sich gegen die Dresdner Eislöwen knapp durch. Der ESV Kaufbeuren triumphiert gegen die Heilbronner Falken, während der EC Bad Nauheim in...

3:0-Erfolg gegen Bayreuth und Tabellenführung
Eisbären Regensburg feiern fulminante Rückkehr in die DEL2

​Nach 14 Jahren Abstinenz gingen die Eisbären Regensburg wieder in der DEL2 an den Start und bekamen es zum Auftakt gleich mit den Bayreuth Tigers zu tun. Am Ende si...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 07.10.2022
Selber Wölfe Selb
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Kassel Huskies Kassel
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
EV Landshut Landshut
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Bayreuth Tigers Bayreuth
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Dresdner Eislöwen Dresden
Sonntag 09.10.2022
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Selber Wölfe Selb
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EV Landshut Landshut
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Freiburg Freiburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
Kassel Huskies Kassel
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Beste Wettquoten für die DEL2
Aktuelle DEL2 Wetten & Wettanbieter