Wolfsburg nach drittem Sieg gegen Landshut im Finale

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 4:0 (0:0/2:0/2:0) gewannen die Grizzly Adams Wolfsburg am

Donnerstagabend vor 3.576 Zuschauern in der EisArena gegen die Landshut

Cannibals. Damit hat das Skoda-Team im dritten Spiel den erforderlichen dritten

Sieg gegen die Niederbayern errungen und zieht ins Finale um den Aufstieg in die

DEL ein. Gegner dort werden ab dem 13.April die Kassel Huskies sein, die ihre

Halbfinal-Serie gegen München ebenso mit 3:0 beendeten wie die

Niedersachsen.


Mit ihrem bisher besten Spiel in den diesjährigen Playoffs machten die

Grizzly Adams den Einzug ins Finale perfekt. Chris Rogles im Tor bot wieder eine

fehlerfreie Leistung und durfte in den Playoffs nun schon seinen zweiten Shutout

feiern. Die Defensive stand zudem sicher und mit gutem Forechecking ließen die

Angreifer den Gegner nicht ins Spiel kommen. Geduldig wartete das Skoda-Team auf

seine Möglichkeiten und schlug dann eiskalt zu. Bei 4-4 war es EHC-Kapitän Tim

Regan, der nach einem Break die Scheibe zum vielumjubelten 1:0 durch die Schoner

von Sinisa Martinovic jagte (34.). Vier Minuten später erhöhte Todd Simon mit

einem Schuss ins lange Eck auf 2:0 und stellte die Weichen damit auf Sieg (38.).



Die Cannibals mussten im Schlussabschnitt nun ihrer Defensivtaktik aufgeben

und verstärkten den Druck auf das EHC-Tor. Mit einem Big-Save verhinderte Rogles

in der 51.Minute den Anschlusstreffer durch Markus Hundhammer. Im Gegenzug war

Rainer Suchan nach einem Abpraller zur Stelle und erhöhte auf 3:0, die

endgültige Entscheidung (52.). Genau drei Minuten vor dem Ende nahm

Gäste-Trainer Danny Naud eine Auszeit, seinen Keeper vom Eis und hatte sogar

kurze Zeit ein 6:3 Powerplay, weil Alexander Genze und Mattias Wikström auf der

Strafbank saßen. Doch in Unterzahl boten die Grizzlys an diesem Abend eine

bärenstarke Leistung und ließen keinen Gegentreffer zu. Dem aus einem starken

Kollektiv noch herausragenden Todd Simon war es vorbehalten, durch ein

Empty-Net-Goal dreißig Sekunden vor dem Ende den 4:0 Endstand herzustellen

(60.).


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...

Deutsch-Tscheche kommt aus Kaufbeuren
Dresdner Eislöwen verpflichten Sebastian Gorcik

​Die Dresdner Eislöwen haben den ersten Neuzugang für die Saison 2024/25 verpflichtet. Sebastian Gorcik wechselt vom ESV Kaufbeuren an die Elbe. Bei den Eislöwen hat...

Zweiter Neuzugang
EHC Freiburg verpflichtet Yannik Burghart

​Mit dem 22-jährigen Yannik Burghart kann der EHC Freiburg nach Georgiy Saakyan ein weiteres neues Gesicht im Kader für die kommende Saison präsentieren....

Andreas Becherer besetzt Co-Trainer-Posten
Daniel Jun bleibt Cheftrainer des ESV Kaufbeuren

​Daniel Jun bleibt auch in der kommenden Spielzeit 2024/25 der Chef hinter der Bande des ESV Kaufbeuren. Als Co-Trainer steht ihm dazu auch weiter der letztjährige U...

Alexander Dosch kommt aus Lindau
Erster Neuzugang bei den Lausitzer Füchsen

​Der erste Neuzugang der Lausitzer Füchse für die Saison 2024/25 ist perfekt. Alexander Dosch wird demnächst für den Zweitligisten aus Weißwasser stürmen....

Zwei Talente für die Roten Teufel
EC Bad Nauheim: Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel

​Förderverträge für Tjark Kölsch und Rik Gaidel U21-Förderverträge für zwei vielversprechende Talente: Tjark Kölsch (Jungadler Mannheim) und Rik Gaidel (Kölner Jungh...

6:2-Erfolg in Crimmitschau
Eisbären Regensburg folgen Kassel Huskies ins DEL2-Finale

​Nachdem die Eispiraten Crimmitschau am Freitag durch einen Sieg in Regensburg in der Halbfinal-Serie noch einmal verkürzt hatte, konnten die Eisbären am Sonntag ihr...