Wölfe wieder deutlich auf Playoffkurs: 5:0 gegen Landshut

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Vor Beginn des Spiels wurde eine Schweigeminute für den verstorbenen Vito Grossmann abgehalten und die Nordkurve verabschiedete sich von ihrem Liebling mit „Vitalij Vitalij“ Rufen. Im Spiel gegen Landshut legten die Wölfe, unter ihrem neuen Trainer Doug Bradley, gleich ein hohes Tempo vor und nach 74 Sekunden traf Laylin zum 1:0 . Dieses Tor und Trainer Bradley wirkten wie mentales Doping. Lipsett und Mares erhöhten auf 3:0. Zuvor hatten die Wölfe eine fünfminütige Unterzahl, nach einer Spieldauerdisziplinarstrafe gegen Paule, souverän überstanden. Auch Zelenka und Palmer dürften sich noch in die Torschützenliste eintragen, was beiden Spielern auch sichtlich gut tat. Im letzten Drittel lieferten sich Wittmann und Willascheck noch einen Faustkampf, der für beide das vorzeitige Duschen zur Folge hatte. Ansonsten sahen 2000 Zuschauer ein faires und von Schiedsrichter von de Fenn sicher geleitetes Spiel. Die Wölfe waren einfach die wachere und einsatzfreudigere Mannschaft und das 5:0 voll verdient. Die Wölfe zeigten eine geschlossene Mannschaftleistung, was in den Spielen zuvor nicht der Fall war. Landshut spielte nicht schlecht, war aber insgesamt zu unkonzentriert. Mit diesem Sieg haben die Freiburger ihre negativ Serie durchbrochen und den Kurs auf die Playoffs gesetzt.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang
Eispiraten Crimmitschau nehmen Alex Vladelchtchikov unter Vertrag

​Die Eispiraten Crimmitschau arbeiten weiter am Kader für die DEL2-Saison 2024/25 und können schon frühzeitig den ersten Neuzugang präsentieren: Mit Verteidiger Alex...

Paukenschlag in Kassel
Trainerteam der Huskies mit sofortiger Wirkung entlassen

Sven Valenti und Daniel Kreutzer übernehmen....

5:2-Erfolg gegen Kassel Huskies nach 0:2-Rückstand
Eisbären Regensburg erspielen sich ersten Matchpuck

​Mit einer starken Auswärtsleistung bei den Kassel Huskies haben sich die Eisbären Regensburg einen 5:2-Erfolg gesichert. Damit hat zum ersten Mal in der Serie das A...

David Booth wird bei 4:2-Erfolg zum Matchwinner
Eisbären Regensburg zwingen Kassel Huskies erneut in die Knie

​Die Eisbären Regensburg lassen nicht locker und gewannen auch ihr zweites Heimspiel in der Finalserie der DEL2 gegen die Kassel Huskies. Durch den 4:2-Sieg glichen ...

Heimteams behalten in der Finalserie ihre weiße Weste
DEL2-Finale: Kassel Huskies schlagen Eisbären Regensburg in Spiel drei

​Auch im dritten Spiel der Finalserie um die DEL2-Meisterschaft konnte das Heimteam als Sieger die Eisfläche verlassen. Diesmal waren wieder die Kassel Huskies am Zu...

Souveräner 5:1-Erfolg gegen Kassel Huskies
Eisbären Regensburg schlagen in DEL2-Finalserie eindrucksvoll zurück

​Nachdem sich die Eisbären Regensburg im ersten Spiel der Finalserie um die Meisterschaft in der DEL2 gegen die Kassel Huskies noch mit 1:2 nach Verlängerung geschla...

Neuzugang aus Ravensburg
Luigi Calce kommt zum EC Bad Nauheim

​Das nächste Puzzleteil ist eingefügt: Vom letztjährigen Finalgegner aus Ravensburg wechselt Stürmer Luigi Calce zu den Roten Teufeln Bad Nauheim. Der 20-Jährige zäh...

2:1-Erfolg nach Verlängerung gegen starke Regensburger
DEL2: Kassel Huskies gewinnen erstes Finalspiel

​Mit den Kassel Huskies und den Eisbären Regensburg stehen die besten beiden Teams der DEL2-Hauptrunde im Play-off-Finale und dementsprechend hochklassig sollte die ...