Wölfe gewinnen gegen die Steelers drei wichtige Punkte

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Baden-Württemberg Derby gegen Bietigheim-Bissingen konnten die Wölfe Freiburg mit einem 5:3 drei wichtige Punkte im Kampf um die Playoffplätze einfahren. Bei den Wölfen spielte Parrish und Zelenka musste als siebter Kontingentspieler auf der Tribüne Platz nehmen. Trainer Pavel Gross nennt dies das Prinzip der demokratischen Rotation – alle Kontingentspieler können der Reihe nach ein Spiel pausieren und Kräfte für die Playoffs tanken. In einem rasant und offensiv geführten Spiel gingen die Wölfe früh durch ihren Topscorer Fox in Führung, die aber Campbell nach vier Minuten egalisierte. In der 16. Minute war es dann Alt-Star Kovalev, der die Gäste, assistiert von den Ex-Wölfen Vozar und Brezina in Führung brachte. Kurz vor Drittelende knipste dann Lipsett in Überzahl zum 2:2 Ausgleich.

Im zweiten Drittel brachte dann der agile Rifel die Wölfe in Führung, die der stark spielende Peter Mares mit seinem Treffer zum 4:2 ausbaute. Das Team von Uli Liebsch gab aber nicht auf und erhöhte den Druck auf das Freiburger Tor. Mit Erfolg! Vozar versenkte die Scheibe im Wölfe Kasten zum 4:3. Das Match war wieder offen und wurde weiter von beiden Seiten mit hohem Tempo geführt. Die Steelers erarbeiteten sich einige Chancen, aber die Wölfe verteidigten mit Glück und Können. Als die Steelers dann noch kurz vor Ende des Spiels die Chance zum Powerplay bekamen, wurde der Keeper gegen einen sechsten Feldspieler eingewechselt. Der Tabellenneunte verlor jedoch den Puck im Wölfe Drittel und Fox passte zu Wolf, der die Scheibe souverän im leeren Tor zum 5:3 unterbrachte. Der Sieg der Freiburger war verdient und glücklich zugleich. Die Wölfe waren engagiert, hatten aber in einigen Situationen Glück. Der SCBB zeigte tolles Offensiv-Eishockey, aber in der Defensive und mit Fortuna haperte es doch etwas.

Mike Card kehrt zu den Roten Teufeln zurück
EC Bad Nauheim verstärkt die Defensive

​Der EC Bad Nauheim verstärkt seinen Kader. Mike Card, der schon in der vergangenen Saison im Trikot der Roten Teufel verteidigte, wird ab dem kommenden Montag zur M...

Frankfurter Heimsieg gegen Crimmitschau
Löwen ringen Eispiraten nieder

Beide Mannschaften hatten in der Woche zuvor mit den Auswirkungen von Covid-19 zu kämpfen. Während die Eispiraten am letzten Sonntag (Kaufbeuren) und am Dienstag (vo...

Die DEL2 am Freitag
Bayreuther Comeback bleibt unbelohnt

​Während der EV Landshut das erste Spiel nach der Quarantäne bestritt, mussten die Spiele der Bietigheim Steelers und der Tölzer Löwen verschoben werden. Die Löwen F...

3:1-Sieg der Huskies gegen EVL-Rumpftruppe
Dezimierte Landshuter schlagen sich gut in Kassel

​Zum ersten Duell beider Teams in der DEL2-Saison 2020/21 war der EV Landshut am Freitagabend zu Gast bei den Kassel Huskies. Am Ende des Abends stand ein mühevolles...

Positive Testbefunde bei den Steelers
EVL-Heimspiel gegen Bietigheim wird verlegt

Aufgrund der behördlich angeordneten Quarantänemaßnahme für das Team der Bietigheim Steelers wird das für Sonntag, den 29. November, angesetzte Gastspiel der Schwabe...

Freiburg – Dresden schon am Freitag
Tölzer Löwen in häuslicher Quarantäne

​Auf Anordnung des Gesundheitsamtes befindet sich die komplette Mannschaft der Tölzer Löwen in häuslicher Quarantäne. ...

Mehrere Spieler verbleiben in Quarantäne - weitere Spieler erkrankt
EV Landshut muss gegen Kassel und Bietigheim antreten

Der EV Landshut muss trotz des weiteren Verbleibs mehrerer Spieler in häuslicher Quarantäne am Wochenende zu seinen beiden Spielen bei den Kassel Huskies (Freitag, 1...

Spiele am Wochenende fallen aus
Lausitzer Füchse bleiben in Quarantäne

​Nach Auswertung der PCR-Tests vom Wochenbeginn hat sich der Verdacht einer Covid-19-Infektion bei den Lausitzer Füchsen bestätigt. Daraufhin wurden alle Spieler und...

DEL 2 - Round Up
(E)Isolation… is not good for me!

„… I don`t want to sit on the couch“, frei nach dem alten Hit von Fools Garden fühlen sich gerade einige Teams aus Deutschlands zweithöchster Spielklasse. Jüngstes O...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 27.11.2020
Löwen Frankfurt Frankfurt
2 : 0
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Kassel Huskies Kassel
3 : 1
EV Landshut Landshut
Ravensburg Towerstars Ravensburg
3 : 2
EHC Bayreuth Bayreuth
EHC Freiburg Freiburg
5 : 4
Dresdner Eislöwen Dresden
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
7 : 1
Heilbronner Falken Heilbronn
Sonntag 29.11.2020
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Kassel Huskies Kassel
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Dienstag 01.12.2020
EHC Bayreuth Bayreuth
- : -
Tölzer Löwen Bad Tölz
Heilbronner Falken Heilbronn
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2