Wölfe Freiburg auf dem Weg in die Oberliga?

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einer 3:5 Heimniederlage gegen

die Moskitos Essen, sind die Wölfe Freiburg mit einem Null-Punkte-Wochenende in die

Abstiegsrunde der 2. Bundesliga gestartet. Die Wölfe führten bis zur 33. Minute mit 2:1, doch

dann kippte das Spiel binnen 43 Sekunden als Dubé und Houde für die Moskitos

trafen. Vorausgegangen waren individuelle Fehler. Als Gosdeck dann ein

Powerplay zum 2:4 nutzte, war das Spiel praktisch entschieden. Puhakka

erhöhte noch auf 2:5. Rautert stellte den Endstand zum 3:5 her.

Essen nutzte

seine Chancen konsequent, während die Freiburger sich im Abschluss vor dem

Tor schwach präsentierten. Individuelle Fehler und unnötige Strafzeiten der brachten die keineswegs besseren Essener auf die Siegerstraße.

Nach dem 2:5 durch die Essener kamen aus der Freiburger Fankurve Oberliga

Sprechchöre in Richtung des eigenen Teams. Was den 1200 Zuschauern an diesem

Abend geboten wurde, hatte in der Tat nicht mehr als Oberliganiveau. (dim)