Wölfe erwarten All-Star-Team zum Hanson-Brothers-Spiel

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Eishockey-Knüller zwischen einer Auswahl ehemaliger Freiburger Spieler und den legendären Hanson-Brothers aus dem Hollywood-Movie "Slapshot" wird zu einem großen All-Star-Abend des Freiburger Eishockeys. Neben den schon bekannten Namen haben inzwischen auch keine geringeren als Oleg Znarok (bester EHC-Scorer aller Zeiten) und Milan Chalupa (bester Defender aller Zeiten) ihre Zusage erteilt, das Freiburger Trikot zu tragen. Außerdem wird die legenäre Sturmreihe Frycer-Smicek-Adamus dafür sorgen, dass der Abend ein großes Spektakel wird. Geleitet wird die Partie vom Zweitliga-Kult-Referee Heiner Brill aus Zweibrücken. Der bisherige Kader der Wölfe-Auswahl:

Tor:

Suttner 1

Abwehr:

Peroutka 55 -- Chalupa 5

Scerban 77 -- Prokop 18

Nowak 25

Sturm:

Frycer 14 -- Smicek 9 -- Adamus 44

Liebsch 16 -- Gross 10 -- Rumrich M. 26

Znarok 11 -- Dorochin 15 -- Salmik 96

Schaal 39 -- Jilek 20 -- Vozar R. 23

Das Wölfe-Team wird in einem speziell für dieses Match entworfenem Trikot im Retro-Look antreten. Für die Fans wird die Gelegenheit bestehen, die „Original Game Worn Jerseys“ der Freiburger Mannschaft zu ersteigern.

Die Original "Hanson-Brothers" kommen am Samstag, 12.November 2005 mit einer Select-Auswahl aus befreundeten Eishockeyspielern nach Freiburg und sind ab 19 Uhr live in der Franz-Siegel-Halle zu sehen! Dort treffen sie auf eine Auswahl ehemaliger EHC- und Wölfe-Spieler. Tickets kosten 10.- Euro (Sitzplatz) bzw. 5.- Euro (Stehplatz).

Zum ersten Mal überhaupt zeigen sich in den kommenden Tagen die vielleicht berühmtesten Eishockeyspieler der Welt, die drei "Hanson-Brüder", aus dem Eishockey-Kultfilm "Schlappschuss", außerhalb des amerikanischen Kontinents. Der Film "Schlappschuss" (Originaltitel Slapshot) erschien 1977 bei Universal Pictures, mit keinem geringeren als Oscarpreisträger Paul Newman in der Rolle des Spielertrainers Reggie Dunlop.

Der laut einer weltweiten Internetumfrage des amerikanischen Sportkanals ESPN "fünftbeste Sportfilm aller Zeiten" spielte allein in den USA über 250 Millionen US-$ ein. Generationen von Eishockeyspielern und Fans lachen noch heute über die verrückten Brüder und ihre ungewöhnliche Interpretation der Sportart. Unbeschreiblich viele Szenen sind festes Vokabular im Sprachschatz eines jeden Liebhabers der schnellsten Mannschaftssportart

der Welt.

Am Nachmittag des 12.11.2005 soll es zu einer Kinovorführung des Original-Movies in Anwesenheit der Hanson Brüder kommen. Weitere Details hierzu werden in Kürze folgen.



Weitere Infos: http://www.hansons-in-deutschland.de/

Tigers punkten weiter vor Heimpublikum
Bayreuth holt Dreier gegen Bietigheim – Revanche am Sonntag?

Ein Punkt gegen Kaufbeuren, zwei Zähler gegen Bad Tölz. Im Duell mit Bietigheim sollte nun der Dreier im Tigerkäfig her. 4:2 (2:0, 0:1, 2:1) bezwangen die Bayreuth T...

Nach Tryout
Myles Fitzgerald bleibt bei den Bietigheim Steelers

​Nach seinem Tryout wird der Kanadier Myles Fitzgerald bis zum Saisonende bei den Bietigheim Steelers bleiben. ...

Erster Neuzugang für 2020/21
Fördervertrag: Ravensburg Towerstars verpflichten Tim Sezemsky

​Kurz vor dem Eintritt in die heiße Phase der aktuellen DEL2-Hauptrunde haben die Ravensburg Towerstars einen ersten Neuzugang für die nächste Saison 2020/21 verpfli...

Alexander Heinrich bricht sich den Mittelfußknochen
Operation und Saisonaus für den Kapitän der Kassel Huskies

​Bittere Nachricht für die Kassel Huskies: Den Derbysieg über die Löwen Frankfurt am Dienstagabend haben die Schlittenhunde teuer bezahlt. Kapitän Alexander Heinrich...

Hockeyweb sucht DICH!

Für unser Team suchen wir Mitstreiter an allen Standorten der DEL 2. Über den jeweiligen Standort erhaltet Ihr Presse-Akkreditierungen und damit Zugang zu den Presse...

Try-Out-Vertrag mit Stürmer wird nicht verlängert
Tomáš Knotek verlässt die Eispiraten Crimmitschau

Die Eispiraten Crimmitschau und Tomáš Knotek gehen ab sofort getrennte Wege. Der 30-jährige Tscheche, der seit dem 19. Dezember 2019 auflief, wird den Club nach nur ...

Ausschreitungen und Vorfälle während des Spiels gegen Landshut
Ravensburg Towerstars ziehen gemeinsam mit Stadt und Polizei erste Konsequenzen

Nach den unsäglichen Vorfällen während des Schlussdrittels im Heimspiel der Towerstars gegen Landshut hat sich die Clubführung gemeinsam mit der Stadtverwaltung Rave...

36-jähriger Schlussmann kommt von den Krefeld Pinguinen
EV Landshut verpflichtet Ex-Nationaltorhüter Dimitri Pätzold

Der EV Landshut hat vor der entscheidenden Saisonphase in der DEL2 einen neuen Torhüter verpflichtet. Der ehemalige deutsche Nationaltorhüter und Ex-NHL-Goalie Dimit...

DEL2 Hauptrunde

Freitag 24.01.2020
Lausitzer Füchse Weißwasser
6 : 3
Löwen Frankfurt Frankfurt
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
4 : 6
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
EHC Freiburg Freiburg
6 : 3
Dresdner Eislöwen Dresden
Heilbronner Falken Heilbronn
6 : 3
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
EHC Bayreuth Bayreuth
4 : 2
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
Ravensburg Towerstars Ravensburg
2 : 3
Tölzer Löwen Bad Tölz
Kassel Huskies Kassel
2 : 3
EV Landshut Landshut
Sonntag 26.01.2020
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
SC Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
EHC Bayreuth Bayreuth
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
EHC Freiburg Freiburg
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Ravensburg Towerstars Ravensburg
EV Landshut Landshut
- : -
Kassel Huskies Kassel
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2