Wölfe erwarten All-Star-Team zum Hanson-Brothers-Spiel

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Eishockey-Knüller zwischen einer Auswahl ehemaliger Freiburger Spieler und den legendären Hanson-Brothers aus dem Hollywood-Movie "Slapshot" wird zu einem großen All-Star-Abend des Freiburger Eishockeys. Neben den schon bekannten Namen haben inzwischen auch keine geringeren als Oleg Znarok (bester EHC-Scorer aller Zeiten) und Milan Chalupa (bester Defender aller Zeiten) ihre Zusage erteilt, das Freiburger Trikot zu tragen. Außerdem wird die legenäre Sturmreihe Frycer-Smicek-Adamus dafür sorgen, dass der Abend ein großes Spektakel wird. Geleitet wird die Partie vom Zweitliga-Kult-Referee Heiner Brill aus Zweibrücken. Der bisherige Kader der Wölfe-Auswahl:

Tor:

Suttner 1

Abwehr:

Peroutka 55 -- Chalupa 5

Scerban 77 -- Prokop 18

Nowak 25

Sturm:

Frycer 14 -- Smicek 9 -- Adamus 44

Liebsch 16 -- Gross 10 -- Rumrich M. 26

Znarok 11 -- Dorochin 15 -- Salmik 96

Schaal 39 -- Jilek 20 -- Vozar R. 23

Das Wölfe-Team wird in einem speziell für dieses Match entworfenem Trikot im Retro-Look antreten. Für die Fans wird die Gelegenheit bestehen, die „Original Game Worn Jerseys“ der Freiburger Mannschaft zu ersteigern.

Die Original "Hanson-Brothers" kommen am Samstag, 12.November 2005 mit einer Select-Auswahl aus befreundeten Eishockeyspielern nach Freiburg und sind ab 19 Uhr live in der Franz-Siegel-Halle zu sehen! Dort treffen sie auf eine Auswahl ehemaliger EHC- und Wölfe-Spieler. Tickets kosten 10.- Euro (Sitzplatz) bzw. 5.- Euro (Stehplatz).

Zum ersten Mal überhaupt zeigen sich in den kommenden Tagen die vielleicht berühmtesten Eishockeyspieler der Welt, die drei "Hanson-Brüder", aus dem Eishockey-Kultfilm "Schlappschuss", außerhalb des amerikanischen Kontinents. Der Film "Schlappschuss" (Originaltitel Slapshot) erschien 1977 bei Universal Pictures, mit keinem geringeren als Oscarpreisträger Paul Newman in der Rolle des Spielertrainers Reggie Dunlop.

Der laut einer weltweiten Internetumfrage des amerikanischen Sportkanals ESPN "fünftbeste Sportfilm aller Zeiten" spielte allein in den USA über 250 Millionen US-$ ein. Generationen von Eishockeyspielern und Fans lachen noch heute über die verrückten Brüder und ihre ungewöhnliche Interpretation der Sportart. Unbeschreiblich viele Szenen sind festes Vokabular im Sprachschatz eines jeden Liebhabers der schnellsten Mannschaftssportart

der Welt.

Am Nachmittag des 12.11.2005 soll es zu einer Kinovorführung des Original-Movies in Anwesenheit der Hanson Brüder kommen. Weitere Details hierzu werden in Kürze folgen.



Weitere Infos: http://www.hansons-in-deutschland.de/

Verteidiger bleibt zwei weitere Jahre
Arne Uplegger bleibt Dresdner Eislöwe

​Die sportliche Leitung der Dresdner Eislöwen hat sich mit Arne Uplegger auf eine Vertragsverlängerung um zwei weitere Spielzeiten geeinigt. In der aktuellen Saison ...

DEL2 kompakt: 38. Spieltag – Ravensburg gewinnt Topspiel gegen Frankfurt
Derbysiege für Dresden und Landshut

Die Tölzer Löwen gewannen in einem torreichen Spiel deutlich gegen Bayreuth. Dresden gelang der zweite Shutout in Folge gegen Crimmitschau. Landshut gewann im Derby ...

Knappe Sache im Topspiel
Ravensburg Towerstars gewinnen gegen die Löwen Frankfurt

Die Löwen Frankfurt haben das Topspiel der DEL2 gegen die Ravensburg Towerstars mit 3:4 nach Penaltyschießen verloren. In einer über weite Strecken sehr ausgeglichen...

Wichtige Punkte im Kampf um Platz zehn
EV Landshut gewinnt beim ESV Kaufbeuren

Der ESV Kaufbeuren, bei dem ein klarer Aufwärtstrend nach einem schwierigem Jahresbeginn zu erkennen ist, trafen in der DEL2 auf den EV Landshut. Die Gäste standen d...

Klare Angelegenheit für den Spitzenreiter
Dresdner Eislöwen besiegen dezimierten EV Landshut

Der Spitzenreiter, die Dresdner Eislöwen, war zu Gast in Niederbayern beim EV Landshut. Es wurde ein doch deutlicher Sieg für die Sachsen. Mit dem Endergebnis von 3:...

Neuer Trainer
Robin Farkas übernimmt bei den Bayreuth Tigers

​Seit Donnerstag hat Robin Farkas das Sagen auf der Trainerbank der Bayreuth Tigers. Der am 12. Februar 1967 in Mississauga, Ontario geborene Kanadier übernimmt vore...

Neuer Geschäftsführer
Ralph Bader übernimmt für Jürgen Rumrich bei den Tölzer Löwen

​An der Spitze der Tölzer Eissport GmbH gibt es mit sofortiger Wirkung einen Wechsel. Ralph Bader übernimmt das Ruder von Jürgen Rumrich. Der 57-jährige ist ein echt...

Neuausrichtung auf der Trainerbank
Bayreuth Tigers stellen Trainer Petri Kujala frei

​Die Bayreuth Tigers und ihr bisheriger Trainer Petri Kujala gehen getrennte Wege. „Aufgrund der Ergebnissituation der letzten Wochen mussten wir reagieren. Das habe...

DEL2 kompakt: 36. Spieltag – Kassel beendet Ravensburger Siegesserie
Dresdner Eislöwen festigen Tabellenführung

Die Lausitzer Füchse verloren das sächsische Duell in der DEL2 gegen die Eispiraten Crimmitschau mit 1:3, während die Löwen Frankfurt erstmals im Jahr 2022 ohne Punk...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL2 Hauptrunde

Dienstag 25.01.2022
Lausitzer Füchse Weißwasser
- : -
Selber Wölfe Selb
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
11 : 3
Bayreuth Tigers Bayreuth
Kassel Huskies Kassel
- : -
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
Ravensburg Towerstars Ravensburg
4 : 2
Tölzer Löwen Bad Tölz
EHC Freiburg Freiburg
3 : 4
EV Landshut Landshut
Freitag 28.01.2022
Tölzer Löwen Bad Tölz
- : -
Kassel Huskies Kassel
Löwen Frankfurt Frankfurt
- : -
EHC Freiburg Freiburg
EC Bad Nauheim Bad Nauheim
- : -
EV Landshut Landshut
Dresdner Eislöwen Dresden
- : -
Lausitzer Füchse Weißwasser
Selber Wölfe Selb
- : -
Bayreuth Tigers Bayreuth
Ravensburg Towerstars Ravensburg
- : -
ESV Kaufbeuren Kaufbeuren
Eispiraten Crimmitschau Crimmitschau
- : -
Heilbronner Falken Heilbronn
Aktuelle Online Eishockey DEL2 Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL2 Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL2