Wölfe behalten im Penaltyschießen mit 3:2 die Oberhand über Eispiraten

Freiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in HannoverFreiburger Rumpftruppe verliert 5:6 in Hannover
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Spiel gegen den ETC Crimmitschau konnten die Wölfe Freiburg nach Penaltyschießen zwei Punkte auf der Habenseite verbuchen. Das Spiel war geprägt von Kampf und konsequenter Abwehrarbeit, auf spielerische Höhepunkte mussten die 1900 Zuschauer fast komplett verzichten. Im ersten Drittel konnten die Wölfe einige Überzahlchancen nicht nutzen, unter anderem eine 5-Minuten Strafe gegen Kathan nach einem Foul mit Verletzungsfolge an Mares. Im zweiten Drittel gingen die Wölfe bereits nach 39 Sekunden in Führung. Aber in der 28. Minute glich Eispirat Schneider verdientermaßen aus. Chris Lipsett brachte dann die Wölfe mit einem präzisen Distanzschuss wieder in Führung. In Überzahl konnten die Gäste aus Sachsen gleich zu Beginn des letzten Drittels zum 2:2 ausgleichen. Obwohl Freiburg die letzten zehn Minuten beherrschte und sich noch einige Chancen erarbeitete, kam es zur Verlängerung. Diese blieb jedoch torlos und so musste das Penaltyschießen über die Vergabe von einem weiteren Punkt entscheiden. Hier waren die Freiburger das Team mit etwas mehr Glück.

Bobby Carpenter bekommt Teamkollegen
Kassel Huskies verpflichten mit Tim Kehler einen weiteren Trainer

​Die Kassel Huskies bekommen einen zweiten Trainer: Tim Kehler bildet ab sofort gemeinsam mit Bobby Carpenter das Trainerteam der Schlittenhunde – beide werden das T...

Im beiderseitigen Einverständnis Vertrag aufgelöst
Eispiraten und Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege

​Die Eispiraten Crimmitschau und Stürmer Tomáš Kubalík gehen getrennte Wege. In einem gemeinsamen Gespräch kamen beiden Seiten zum einheitlichen Entschluss, dass Kub...

Letztjähriger Tölzer Goalie im Trainerstab
Mikko Rämö wird Torwarttrainer der Bayreuth Tigers

​Der Name des ehemaligen finnischen Torstehers Mikko Rämö dürfte den Fans der Bayreuth Tigers noch stark in Erinnerung sein, war dieser doch in der letzten Saison ei...

Torhüter kommt aus Krakau
Deggendorfer SC nimmt Jason Bacashihua unter Vertrag

​Nachdem der Deggendorfer SC bekannt gab, dass Torhüter Andrew Hare keinen Vertrag nach seinem Tryout bekommt, kann der Verein nun verkünden, dass ihm bei der Suche ...

Der slowakische Angreifer im Interview
DEL2-Puckgeflüster mit Bad Nauheims Andrej Bires (Video)

Andrej Bires vom EC Bad Nauheim stellt sich beim DEL2-Puckgeflüster vielen Fragen. Das ganze zusehen hier auf Hockeyweb. ...

Kein Anschlussvertrag
Andrew Hare verlässt den Deggendorfer SC

​Nach einem Tryout von vier Spielen verlässt Torhüter Andrew Hare den Deggendorfer SC wieder. Der Kanadier erhält keinen Vertrag für den Rest der Saison. ...

Hockeyweb zeigt die schönsten Treffer
Tor des Monats Oktober der DEL2 im Video

Wunderschöne Dribblings, traumhafte Pässe und eiskalte Abschlüsse gibt es bei uns zu sehen. Anklicken. Es lohnt sich!...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!